DonChisciotte – Schutz für die Bremsscheibe 1


Bremsscheiben-Schutz-Cover aus Carbon

Auf der Eurobike habe ich an einem Rad von T-Red zum ersten Mal live die Schutzhüllen für Bremsscheiben bzw. Scheibenbremsen entdeckt, die im Frühjahr durchs Internet gegeistert sind.

DonChisciotte (Don Quijote) heißen die von TOOT entwickelten und patentierten Schutzschilde. Sie sollen angeblich an jeden Rahmentyp passen und an der Endkappe der Schnellspanner bzw. Steckachsen befestigt werden, sodass der Laufradwechsel bzw. Ein- und Ausbau nicht beeinträchtigt wird.

Interessant. Aber schön? Was meint Ihr?


Über Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.


Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

Ein Gedanke zu “DonChisciotte – Schutz für die Bremsscheibe

  • gabiwinck

    Ich frage mich wovor soll die schützen beim Rennrad? Oder vielleicht soll sie den Fahrer schützen vor Verletzungen? Beim MTB sähe ich das sinnvoller, damit die Scheibe im Gelände nicht irgendwie zu Schaden kommt …