Stiftung Warentest testet Fahrradschlösser

Finger weg von meinem Rad! Will man seine Räder nicht ausschließlich bei Wettkämpfen oder im Training fahren und in den Wohnräumen aufbewahren, macht man sich schnell Gedanken über das richtige Schloss. Lt. Polizeistatistik wurden 2016 in Deutschland 330.000 Fahrräder gestohlen. Die Dunkelziffer dürfte höher liegen. Die Aufklärungsquote liegt bei kläglichen […]


12 Stunden Hoher Buckel – einfach geil! 8

Geld einsammeln für den guten Zweck Sonntag lief der Charity-Event „12 Stunden Hohler Buckel“ von Besi&Friends. Andreas „Besi“ Beseler aus Rodgau ist lebt seit mehr als 20 Jahren mit der Krankheit Multiple Sklerose und sein unermüdliches Radfahren hält ihn vom Rollstuhl fern. Seit Jahren sammelt er unter dem Moto „Rad […]


Charity: 12 Stunden Hohler Buckel 8

Wir sind live – und Du kannst spenden! Seit heute früh um 6 Uhr sind 250 Leute auf der Strecke bei 12 Stunden Hohler Buckel von Besi&Friends zu Gunsten der Nathalie-Todenhöfer-Stiftung für Multiple Sklerose Erkrankte. Du kannst das Team „Rad-Blogger für Besi“ mit einer Spende unterstützen und motivieren. Spendenlink auf […]


1,5 kg geballtes Wissen zu gewinnen!

Achtung Gewinnspiel! Das neue Trainingsbuch „Das Geheimnis des Radfahrens“ kannst Du bei CyclingClaude auf Instagram gewinnen. Vielen Dank an den Meyer&Meyer-Verlag für das Gewinnspielexemplar. Das Geheimnis des Radfahrens: 1,1 kg geballtes Wissen. Als Büchersendung nicht zu verschicken. Werde DHL beauftragen und es an einen Instagram-Nutzer mit Anschrift in Deutschland schicken, […]


Das Geheimnis des Radfahrens

… dachte ich schon längst entdeckt zu haben. Aber erst gestern hatte ich es in der Post! Buchneuerscheinung Ein Pfund, das neue Buch aus dem Meyer&Meyer Verlag! 2,2 Pfund bzw. 1100 Gramm bringt es als Paperback auf die Waage. Mit dem Untertitel „Trainingsdaten Nutzen – Topleistungen erzielen“ richtet sich Das […]


Spenden erlaubt!   Vor kurzem aktualisiert!

Spenden erlaubt! Am Sonntag, dem 23. Juli 2017, startet das Team „Rad-Blogger für Besi“ rund um CyclingClaude und BikeBloggerBerlin beim Charity-Event „12 Stunden Hohler Buckel“ in Hörstein-Alzenau. Wir sammeln für Besi&Friends bzw. Rad-statt-Rollstuhl Höhenmeter und Spenden. Du kannst uns unterstützen, indem Du entweder einen Pauschalbetrag spendest oder einen kleinen Betrag, […]


Flechtwerk – hands on

1370 Gramm für 899 EUR Das ist ne Hausnummer, dachte ich, als Bike Components im März diesen Jahres der Flechtwerk 45 mm Carbon-Laufradsatz vorgestellte. Die in Deutschland maschinell geflochtene Felgen geben Flechtwerk den Namen. Verheiratet mit ebenfalls in Deutschland gefertigten Naben entsteht ein Laufradsatz, der optisch ansprechend, leicht und bezahlbar […]


Sommerurlaub – ein Kompromiss?

Fleißige Leser wissen, dass unser diesjähriger Sommerurlaub ein Kompromiss war. Statt mit dem Wohnwagen in den Süden (Familienwunsch), musste CyclingClaude unbedingt zum Grand Départ nach Düsseldorf. Mit Familie natürlich. Meine initiale Idee, von Düsseldorf aus nach Lüttich, Zielort der zweiten Etappe, und von da aus der Tour de France zu […]


Jowan? Boa, was für ein Laden!

Radsportland Belgien! Letzte Woche waren wir in Belgien in Urlaub. Belgien deshalb, weil es von Düsseldorf, wo der Grand Départ stattfand, nicht weit entfernt ist. Aber auch, weil die zweite Tour-de-France-Etappe nach Lüttich ging. So waren wir live bei der zweiten Bergwertung. Danach, so versprach ich meiner Familie für den […]


Centrum Ronde Van Vlaanderen   Vor kurzem aktualisiert!

Zielort Oudenaarde Seit 2012 endet die Flandernrundfahrt (Ronde Van Vlaanderen) in Oudenaarde. Das hat sich die Stadt einiges kosten lassen. Unter anderem hat man das Centrum Ronde Van Vlaanderen eröffnet. Das Zentrum umfasst eine Rad-Café, Flandernrundfahrt-Museum, Museumsshop und Basis für Radtourismus. Den Tipp zum Besuch hatte ich von Paul in Brüssel bekommen […]


Was ist das Schlimmste an der Tour de France? 2

… die Alpecin-Werbung!   Liebe Freunde von Alpecin/Dr. Wollf,   Eurer Eurosport-TV-Spot bei der Tour de France 2016 war leicht dämlich und auf Dauer nervend. Der 2017er ist aber kaum auszuhalten. Er tut weh! Da ich erst Sonntagabend aus dem Urlaub kam, quält er mich erst seit gestern – aber […]


Über Rad-Kunst gestolpert

Vergangene Woche war ich in Brügge, nach der Tour de France und Flandern ein paar schöne Tage mit der Familie erleben. Brügge, soviel dazu, ist unbedingt sehenswert. Vom Campingplatz hatten wir 3 km mit dem Rad bis ins historische Stadtzentrum, wo man herrlich flanieren kann. Neben Biergärten, Frittenbuden und Waffelstuben […]


12 Stunden Hohler Buckel – Wir brauchen Hilfe!!!

Besi&Friends im Kampf gegen MS Wer hat noch nicht von Andreas „Besi“ Beseler, Besi&Friends bzw. Rad-statt-Rollstuhl gehört? Besi und seine „Friends“ sammeln seit Jahren Geld für die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, die Multiple-Sklerose-Erkrankten hilft. Eine sehr gute Sache, wie ich finde. 12 Stunden Hohler Buckel Am 23. Juli 2017 hat Besi ca. 200 Radsportler […]


Oude Kwaremont – DNF! Oder wie?

Cobbles bis zum Abwinken! Der Oude Kwaremont, so hatte ich es beim Holländer auf Mallorca gelernt, ist der vorletzte Anstieg der Flandernrundfahrt (Ronde van Vlaanderen), der es in sich hat. Lt. quäldich.de heißt „Oude Kwaremont“ übersetzt so viel wie „alter mieser Hügel“, was ich in Ermangelung von Holländisch- bzw. Flämischkenntnissen […]


Bist Du in Brüssel …

… solltest Du den Flandersshop besuchen. Den gibt es zwar auch online, aber online sieht man nicht, was man vor Ort anschauen kann. Gleich um die Ecke beim Grand Place, mit Adresse Grasmarkt 61, kannst Du ihn eigentlich nicht verfehlen. Philippe, mein Sohn meinte „schau, da ist ein Radladen“, und […]


Mächtig Stimmung in Belgien – Le Tour de France

Heute stand die zweite Etappe der diesjährigen Tour de France an. Von Düsseldorf sollte es nach Lüttich bzw. Liège in Belgien gehen. Wir hatten uns ja vorgenommen, nach Düsseldorf in Belgien Urlaub zu machen, statt der Tour zu folgen. Aber so ganz wollten wir noch nicht der Tour bye-bye sagen. […]


Tour de France – Señor Coconut

Der Top-Hit der Radsaison! Señor Coconut kenne ich schon seit wer weiß wie vielen Jahren. Die Frankfurter Band, die Hits wie Smoke on the Water in Salsa bzw, Latino-Rhytmen gepackt hatte, ist leider schon lange nicht mehr in Erscheinung getreten. Das Management der Band, Guilty76 bzw. Mr. Guilty76 himself, Florian […]


Le Grand Départ – Wie geil war das denn? 1

Der Wettergott war heute kein Radsportfan! Seit Tagen sagte meine zuverlässige Wetter-App yr.no für den Grand Départ in Düsseldorf Regen voraus. Insgeheim hoffte ich, dass die App daneben liegen würde. Dem war leider nicht so. Schon morgens auf dem Camping-Platz mussten wir im Wohnwagen frühstücken, statt unter dem Vordach den […]


Düsseldorf im Tour-Fieber

Seit heute bin ich in Düsseldorf und echt begeistert, wie präsent der Radsport bzw. die Tour de France in jedem Winkel der Stadt ist. Auch wenn nicht jeder Düsseldorfer ob der Verkehrsbedingungen restlos begeistert ist, man fühlt, dass das Spektakel rund um den Grand Départ für die Stadt und ihre […]


Eure Musik auf WDR 5

Radsport-Musik gesucht … und gefunden! Im April, als ich auf Mallorca im Trainingslager war, fragte mich ein Leser, ob ich bei der Suche nach „Fahrrad-Songs“ helfen könne, weil der WDR zum Grand Départ 2017 in Düsseldorf eine Sendung machen wolle. Schnell wart Ihr über einen Artikel involviert und habt tolles […]