Erster Eintrag

Warum mache ich das hier, überlege ich gerade.
Nun, eine konkrete Antwort habe ich nicht darauf. Allerdings war ich gestern, am 8. Januar 2011, bei fast 15°, zum ersten mal in diesem Jahr mit dem Rad an der frischen Luft; und dabei kommen einem ja die besten Ideen.
So habe ich beschlossen, in diesem Jahr ein wenig über mein Training, das Saisonziel ‚Vätternrundan‘ (ein 300 km langer Radmarathon in Schweden), andere Radverantaltungen und Radthemen im Allgemeinen zu bloggen.
Wen es interessiert? Wahrscheinlich niemanden. Dennoch tue ich es – zunächst einmal.
Wer ich bin? Ein ‚Radjunkie‘, z.Zt. 45, der sich nach einer halben MTB-Saison am 3.5.2009 sein erstes Rennrad geleistet und seither einfach Spaß daran hat.
Saisonleistung 2010: knapp 8.800 km auf Rennrad und Rollentrainer, erste Teilnahme an Vätternrundan in ca. 10:50h Fahrtzeit und Eschborn-Frankfurt.
Was ich am Radsport liebe? Die Sonne, die im Sommer durch die Speichen strahlt (es gibt kein besseres Sonnenbaden) und, dass ich mit viel Training auch viel essen und trinken kann (Rotwein, jawoll!). Bin halt doch ein Genussmensch.

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

%d Bloggern gefällt das: