Beiträge

Vätternrundan 2019 – meine epische Zehnte

Die 300 km der Vätternrundan 2019 waren episch. Mit “Marginal Gains” konnte ich so schnell fahren, wie nie zuvor. Einer geht noch!

Streckenänderung Vätternrundan ab 2020

Achtung; Im Norden wird die Strecke der Vätternrundan ab 2020 anders aussehen. Und länger als 300 km wird es durch die Streckenänderung auch.

Vätternrundan 2020 – spätere Anmeldung … und mehr

Hot off the press! Die Anmeldung für die Vätternrundan 2020 verschiebt sich um etwas mehr als einen Monat nach hinten! Bis einschließlich 25.11.2019 kann man sich über die so genannte “Interessenanmeldung” voranmelden.Am 27.11.2019, pünktlich um 19 Uhr, müssen Einzeltstarter und Team-Kapitäne die endgültige Anmeldung durchführen, wobei auch diesmal nur die schnellen auf einen Startplatz hoffen […]

Vor-Registrierung Vätternrundan 2020 offen!

Achtung Update bzgl. der Anmeldedaten Bitte lese hier: Vätternrundan 2020 – spätere Anmeldung … und mehr Die Vätternrundan 2019 ist gerade mal 1,5 Tage Geschichte. Schon beginnt die Voranmeldungsphase für die Vätternrundan 2020. Nach der Vätternrundan ist nämlich vor der Vätternrundan. Die 55. Ausgabe des Traditions-Radmarathons um den Vätternsee geht am 12. und 13. Juni 2020 […]

Der Blog-im-Blog KW 25/2019

Wenn Du wissen möchtest, um was es hier geht, lies bitte den zugehörige Blogbeitrag und schau öfter mal rein, weil ich in der Regel an jedem Wochentag, was schreibe – manchmal erst abends. 23.6.2019 Mit dem Allroad-Bike von zuhause nach Heidelberg zum Flare Bicycle Festival und zurück. 157 km. Hin ohne Frühstück den Hinweg geschafft, dort ein […]

We‘re going up, up, up – Vättern 2019

– English Version below – Musik zur Motivation Seit 2010 komme ich nach Motala um die 300 km der Vätternrundan zu fahren. 2019 zum zehnten Mal. Seit meiner ersten Rundan begleiten mich einige Songs. Oft ist die Musik während des Rennens nur in meinem Kopf, manchmal singe ich leise, manchmal sogar laut. Jedes Jahr wechseln […]

Zwift und die Vätternrundan

Dass sich auf Zwift vortrefflich trainieren lässt, hat sich herum gesprochen. Dass auf Zwift nun Trainings für die Vätternrundan angeboten werden, wissen die wenigsten. Am 17. Februar geht es los – 12 Termine – bis in den Mai. Veranstalter Die Swedish Zwift Riders veranstalten die virtuellen Gruppenausfahrten in Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Vätternrundan. Termine […]

Vätternrundan 2016

Meine siebte Vätternrundan  – eine äußerst nasse Angelegenheit Am 18. Juni 2016, 01:30 Uhr in der Früh, startete ich zu meiner 7. Vätternrundan. 300 km und 10 Stunden, 28 Minuten später war ich im Ziel. Genau eine Stunde langsamer als 2015, als das Wetter mir hold war. 2016 hingegen war es nass, sehr nass, zumindest […]

Schweden komplett

Nachdem die fantastischen Drei von Rennrad FFM schon im Oktober den Zuschlag für die 50. Ausgabe der Vätternrundan bekommen hatten (Startzeit 01:43 Uhr), haben wir uns jetzt auch für die 150 km des Halbvättern bzw. Halvvättern angemeldet. Da wir schon spät mit der Anmeldung dran waren, bekamen wir eine recht späte Startzeit zugeteilt; 10:26 Uhr. Da wir […]

Super schnell

Heute um 19 Uhr konnte man die Anmeldung zur Vätternrundan 2015 abschließen. Schon vor Wochen hatte ich das Team Rennrad FFM vorangemeldet, mit Thomas Kreusel, Stefan Hinze und meiner Wenigkeit als Starter für 2015. Wie jedes Jahr, wenn es Ernst wird, muss man pünktlich um 19 Uhr am Rechner sitzen und den Vorregistrierungscode eingeben. Je […]

Morgen wird es wieder spannend

  Um 19 Uhr muss ich voll konzentriert vor dem PC sitzen, um für uns die Startplätze für 2015 zu sichern. Vergangenes Jahr brauchte es nur wenige Minuten, bis 23.000 Anmeldungen vorlagen. Diesmal wird es ähnlich sein. Ich hoffe, morgen eine schnelle Internetverbindung und schnelle Finger zu haben. Drückt mir die Daumen.

Langer Bericht zur Vätternrundan 2014

Den ersten kalten Herbstsonntag habe ich genutzt, endlich über die Vätternrundan 2014 zu schreiben, die wir von ‘Rennrad FFM’ so hervorragend gefahren sind. Übrigens sind wir, Thomas Kreusel, Stefan Hinze und Claude Walter, 2015 wieder am Start. http://cycling.claude.de/vatternrundan/vaetternrundan-2014/ Bei Fragen zur Vätternrundan PN an mich oder einfach über die Kommentarfunktion hier auf meinem Blog.

Fly6 bei der Vätternrundan 2014

Hier habe ich ein paar weitere Eindrücke von der Vätternrundan 2014, nach hinten gefilmt mit dem Kamerarücklicht Fly6. Vätternrundan 2014 from a Fly6 point of view Dieses Video auf YouTube ansehen Mit Klick auf das Video stimmst Du zu, dass Daten an Youtube weiter gegeben werden können.

Stefans Bericht von unserer Schwedenfahrt

Mein Bericht soll noch etwas ausführlicher werden und braucht deshalb noch Zeit. Stefan hat für Rennrad FFM schon geliefert. Viel Spaß beim Lesen. http://www.rennradffm.de/index.php/veranstaltungen/events/115-vaetternrundan-2014-300-km-um-den-see-radeln

Video der Vätternrundan 2014

Bevor ich daran gehe, den Bericht zur Vätternrundan zu verfassen, kommt hier schon mal das Video, das ich mit Garmin VIRB Elite und Fly6 aufgenommen habe. Man sieht, wie schnell ich unterwegs war. Was man nicht so gut sieht ist der heftige Gegenwind von bis zu 11 m/s, den wir auf der Westseite des Sees […]

Sub 10

Samstag durfte ich in Motala, Schweden, meine fünfte Vätternrundan-Medaille entgegen nehmen. Zur fünften Runde gab es Silber mit einer 5 auf der Vorderseite. Zum 5. Mal 300 km um den See, darauf bin ich ziemlich stolz. Dass es diesmal sogar unter 10 Stunden (brutto 9:55) geklappt hat, ist sagenhaft. Trotz sehr starkem Gegenwind auf den […]

Podcast

Etappe 8 – Vätternrundan

Update: Es tut sich was hinsichtlich Streckenführung und Streckenlänge in 2020. Details gibt es noch nicht. Aber die Anmeldung ist auf den 27.11.2019 verschoben worden. Das war beim Podcast noch nicht bekannt. Weitere Infos findest Du hier. Wir sehen uns in Motala! Auf der 8. Etappe nehmen wir Dich mit zur Vätternrundan nach Schweden. Einmal […]

Etappe 5 – Wir sind zurück!

Ende der Sendepause! Seit Mai ist die 4. Etappe online. Jetzt ist August. Obwohl wir versprochen hatten, jeden Monat eine Folge zu liefern, klappte es im Juni und Juli nicht. Die Gründe waren vielfältig. Wettkampf in Schweden, verschiedenste Urlaube der WG-Mitbewohner, gesundheitliche Probleme … Wir bekamen einfach keinen Termin koordiniert. Seit gestern Abend ist aber […]