Beiträge

Marc Bators Kolumne in ‘Die Welt’

Ich muss zugeben, ich lese Marc Bators Kolumne gerne. Manchmal ist sie inhaltlich etwas dünn und der gute Marc übertreibt gelgentlich – v.a. wenn es um seine eigene Leistung geht; worüber ich mich hier gerne auslasse. Dass es aber eine wöchentlich erscheinende Rennradkolumne in ‘Die Welt’ geschaft hat, ist durchaus positiv. Ich möchte an dieser […]

Marcs kreativer Tiefpunkt?

Zurück aus Schweden kann ich mich wieder Marc Bators Kolumne zuwenden. Erschrocken war ich diesmal über den seichten Inhalt. Er schreibt über Training bei Regen, sich Quälen und einen Alpenmarathon, den er diesen Herbst vielleicht machen möchte, obwohl er eigentlich zu schwer für die Berge sei. Gehen Marc langsam die Themen aus? Ich hoffe, kommenden […]

Marc der Jedermannkönig

Sitze gerade auf einem Campingplatz in Motala, Schweden, in der Frühabendsonne. Das Rad ist präpariert und ich genieße noch eine Dose Bier, bevor es zum Duschen geht. Morgen um 9:58 Uhr starte ich zur Halvvättern, 150 km, als Vorspiel zur 300 km langen Vätternrundan, die kommende Freitagnacht gestartet wird. In Schweden gibt es eine Zeitnahme, […]

Marc, der Windschatten und die magischen 100

Marc Bator schreibt heute über meinen Freund, den Windschatten. Ich liebe ihn, denn er ist das Tolle am Radfahren. Fahre ich mit schwächeren Sportfreunden, spende ich mein Hinterrad, gerne auch drei Stunden am Stück. Genauso froh bin ich für den Windschatten, wenn ich der Schwächere bin. Ist man in etwa gleich stark, bringt die abwechselnde […]