Mallorca-Bilanz

Seit gestern Abend bin ich zurück aus Mallorca. Netter Weise hatte mir das Hotel (Metropolitain Playa) den Check-out verlängert, sodass ich am Abreisetag noch einmal fahren konnte. Früh um 7:45 Uhr, am ersten Tag der Sommerzeit, saß ich ohne Frühstück auf dem Rad und fuhr das Delta hoch um dann über den Sa Torre Radweg […]

Werbeanzeigen

Marcel Wüst und Ulle

Samstag war ich mit Wolfgang, Christoph und Christoph unterwegs. Wir sind zum Puig de Randa gefahren, auf 542 m über NN gelegen. Die lange und nicht zu steile Auffahrt ist toll zu fahren. Oben hat man einen klasse Blick, den wir bei sonnigem Wetter genießen durften. Im alten Kloster gibt es ein Restaurant und wir […]

Immer voll im Wind

Heute machte ich einen ‘kleinen’ Soloritt quer über die Insel. Von S’Arenal ging es nach Can Picafort, einem Touristenort an der Bucht von Alcúdia, und wieder zurück. Die Strecke ist auf 140 km berechnet, aber ich wollte unbedingt die 150 km knacken, wegen der Strava-Gran-Fondo-150-Challenge. So bin ich dann eben nach Rückkehr noch einmal ‘das Delta’ hoch […]

Massage in S’Arenal bei Dimi

Ein Geheimtipp gegen müde Beine ist Dimi, der seine Massagepraxis im Fitnessbereich des Grupotel Taurus Park hat – der Homebase von Fred Rompelberg. Dimi hat das richtige Händchen für alle Verspannungen und Blockaden, die es im Radfahreralltag so gibt. Für eine 30minütige Beinmassage verlangt er momentan 16 EUR, für eine manuelle Therapie, d.h. inclusive Rücken, […]

Radeln im Weltkulturerbe

Radeln im Weltkulturerbe war heute unser Motto. Wir, d.h. Stefan, Christoph und ich, wollten heute in den ‘Orient’ und ein paar Höhenmeter machen. Insgesamt wurden es etwa 1430 hm und 138 km in 5:58 h – also mit einem 23,8er Schnitt. Schönes Training nenne ich das. Aber nicht nur das Training war schön. Die Landschaft […]

Kurz am Regen vorbei

Heute sollte es ja eigentlich heftig regnen. Hat es ja auch, nur meist nicht dort, wo wir gerade waren. Wir sind wieder um 10 Uhr los und hofften, eine kurze aber trockene Runde zu fahren. Das haben wir auch geschafft, denn bis auf ein paar Tropfen blieben wir trocken. Es wurden zwar nur 73 langsame […]

Auf nen Kaff nach Petra

Heute war trockenes Wetter angesagt und so trafen wir uns um 10 Uhr am Ballermann 8 um eine lockere Runde nach Petra zu fahren. Locker deshalb, weil wir gestern etwas gedrückt hatten und ich abends beim Schauen von Mailand-San Remo ein paar leichte Krämpfe hatte. Zu Beginn war es aber relativ frisch und so musste ich […]

Regen umfahren

Heute, an meinem ersten Trainingstag, saßen wir morgens um acht beim Frühstück. Draußen prasselte der Regen und Stimmung wollte nicht richtig aufkommen. Einige sind ja schon mehr als eine Woche hier und andere konnten wenigstens gestern schon eine sonnige Ausfahrt machen. Heute aber schaute es gar nicht gut aus. Egal welche Wetter-App wir versuchten, überall sah […]

PMI ich komme

10 Tage saß ich nicht mehr auf dem Rad, nachdem ich letztendlich doch noch unter die Räder der Erkältungswelle geraten war.  Mit leicht schniefender Nase sitze ich nun am Gate in München und warte auf meinen Flieger von MUC nach PMI. Den Umweg über MUC musste ich nehmen, weil die LH heute nicht direkt FRA-PMI […]

Malle, ich komme

Vorgestern habe ich mich spontan entschlossen, im März auf Mallorca zu trainieren; vom 21. bis 29.3.2015. Ich bin mit dem Rad zwar schon rum gekommen, aber auf Malle war ich noch nie. Obwohl spontan gebucht, und nicht abgesprochen, werde ich mit einigen Radsportfreunden von Rennrad-FFM da sein, unter anderem mit Stefan, mit dem ich schon […]

Training auf Mallorca planen

Dieses Jahr werde ich im Winter nicht nach Thailand fliegen und mache mir deshalb Gedanken, wie ich dennoch gut in Form komme. Viele meiner Radsportfreunde waren ja schon auf Mallorca – oder Malle – und scheinen aus einem sieben- bis zehntägigen Aufenthalt viel heraus zu holen, vorausgesetzt die Grundlage ist schon gelegt. Dafür ist sicher der […]

London86

Sonntagmorgen war ein schwarzer Tag in meiner ‘Radkarriere’. London 100 war angesagt, aber auch Schweinewetter. Schon seit Tagen ließ die Wetter-App nichts Gutes ahnen und dennoch war ich gewillt auf die Strecke zu gehen. Samstagabend machte ich Rad und Kleidung wettkampfertig und stellte den Wecker auf 3:15 Uhr; schließlich sollte es um 4:45 Uhr vom […]

Two days to go

Noch zwei Tage bis zum 160-km-Rennen ‘Prudential London-Surrey 100’. Sonntag in aller Früh werden 24.000 Starter vom Londoner Olympia-Park auf die Strecke des 2012er olympischen Straßenrennens gehen. Mit Box Hill und Leith Hill sind zwei berühmte Hügel drin, deren knackige Steigungen es schon den Olympiateilnehmern schwer gemacht haben. Aber wir müssen dort jeweils nur einmal […]

Wir sind in der TOUR !!!

Gerade bekam ich einen Anruf von Stefan, der es von Flos Vater erfahren hat. Druckfrisch sind Stefan, Thomas und ich in der Juli-Ausgabe der TOUR. Da ich mein eigenes Foto hier poste, hoffe ich, keine Urheberrechtsverletzung zu begehen ;-).

London Calling Again

Übrigens vergaß ich zu berichten, dass die Fantastischen Drei wieder in London beim Prudential London Surrey 100 antreten. Die 160 km auf der Olympiastrecke werden wieder hart werden, mit Box und Leith Hill. Aber ich freue mich tierisch drauf. Hotel und Fähre sind schon gebucht.

Einer geht noch

Nach nunmehr knapp drei Wochen ist der Thailand-Urlaub fast vorüber. Zwölfmal bin ich bisher gefahren und morgen sollen bei der dreizehnten Fahrt die 1200 Gesamtkilometer gemacht werden. Nachdem ich das Hinterrad des Tern X20 zentriert bekommen habe, bin ich wieder mit dem Faltrad unterwegs. Für schnelle Gruppenausfahrten mit dem Team ‘Cuore Masters’ ist das nichts. […]