Der beste Tag meines Mallorca-Radurlaubs 2018

Das Beste kommt (fast) zum Schluss! Heute war ein Highlight-Tag, aus mehreren Gründen. Das Wichtigste zu Beginn: Gesundheit! Ich sitze gerade, wie fast an jedem Abend, in der Bar des THB María Isabel, wo heute ziemlich was los war, und schreibe meinen Beitrag. Als ich gerade dabei war, meine Fotos auf das MacBook zu übertragen, […]

9. Tag – Radurlauber und Ballermann

Heute war ich mit Heinrich nach Petra unterwegs. Zwei Herren auf vier Reifen. Radurlauber und Ballermann. Heinrich auf seinem Marcello, im Freizeitoutfit und Rucksack à la Hürzeler-Radurlauber hat richtig viel Bums in den Beinen. An jedem Berg war er heute vorne und manchen Ortsschildsprint konnte er gewinnen, der Ballermann. Da sah Radtourist Claude alt aus. […]

Ruhetag

Aktive Regeneration ;-) Gestern, am Ruhetag, habe ich eine veritable Kilometerleistung hin gelegt. Mit dem Rad zum Holländer und zurück. La Primavera, Mailand-San-Remo anschauen. Vier Kilometer werden es gewesen sein. Dass ich mich auf der Hinfahrt fast gemault hätte, soll eigentlich unerwähnt bleiben. Ich wollte mit dem Rad elegant über ein Loch springen, hob dabei […]

Kopmannen kann nichts erschüttern

Kopman Tag 7 auf Mallorca und ich war als “Kopmann” unterwegs. Kopman, weil ich im Kwaremont-Trikot fuhr. Fleißige Leser meines Blogs wissen um das Rennrad-Bier Kwaremont aus Belgien, das ich vor einem Jahr auf Mallorca beim Holländer zum ersten Mal getrunken habe. Manchmal wirft man mir vor, Bierwerbung zu machen. Und wenn schon. Allerdings gibt es […]

Die Stylepolizei warnt: Bunt ist das neue Weiß!

Die Pflicht zum Tragen von weißen Socken (und weißen Schuhen) beim Rennradfahren, so wie es die Stylepolizei gerne hätte, geht mir auf den Zeiger, genau wie tumbe Sprüche à la “Wind formt den Charakter”. Wer hat den Spruch eigentlich erfunden und was hat Gegenwind mit Charakter zu tun? Soll mir niemand erzählen, er führe lieber […]

Mallorca 2018, Tag 5, das schönste Rad …

Das schönste Rad auf Mallorca ist natürlich mein Litespeed. Welche Frage. Das zweitschönste Rad der Insel habe ich heute in Petra gesehen. Dazu später mehr. Mein fünfter Tag Regen war keiner vorher gesagt. Aber reichlich Bewölkung und wenig Sonne. Entsprechend lustlos machte ich mich fertig und kam erst um 10:45 aus dem Radkeller. Wegen der […]

beach2beach am 4. Tag auf Malle

beach2beach – the same procedure as every year! Einmal im Jahr wird die Insel geteilt. Claude radelt vom Strand im Süden an den Strand im Norden und teilt damit die Insel in eine Ost- und eine Westhälfte … ungefähr, jedenfalls ;-). 150 km Wählt man einen kurzen Weg, sind es vielleicht so 130 km, die […]

Mallorca 2018, Tag 3, vorgezogener Regenerationstag

Sauiger Wind! Leute, Leute, Leute. Was war das für ein stürmischer Wind! Seit gestern pfeifen uns Sturmböen um die Ohren mit Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h und mehr. Die ganze Nacht stürmte es vom Meer her und im zwölften Stock des THB María Isabel pfiff es durch jede Ritze. Morgens aus dem Fenster geschaut, […]

Vom Winde verweht – Tag 2 auf Mallorca 2018

Viel Wind ist schön, wenn er von hinten kommt! Heute wollte ich eigentlich zum Mandelkuchenessen/-testen nach Petra. Aber es war Starkwind angesagt. Die Wetter-App sprach ab mittags von 10 m/s, also 36 km/h, genau aus der Richtung, in die ich auf meinem Rückweg aus Petra hätte fahren müssen. Ein Blick vom Balkon, morgens um neun, […]

Mallorca 2018 – Tag 1 – Cala Figuera

Endlich auf’s Rad! Gestern war ich um 6:30 Uhr ohne Wecker wach und blickte neugierig durch die Glasscheibe der Balkontür auf das Meer. Grau schaute es aus; Himmel als auch Wasser. Ich legte meine Lightweight Edelstoff-Sachen auf’s Bett, die für die kühleren Tage gedacht sind. Die Kleidung aus der Edelstoff-Kollektion, bei der es übrigens gerade  […]

Special Deal: Auf Gran Canaria perfekt in die Saison 2018 starten

Sonne, Berge, Meer, professionelle Betreuung: Mit Claude zum Sonderpreis ins Trainingslager Auf der Suche nach einem frühen Trainingslager bin ich auf das Angebot des Rennrad-Reiseveranstalter Cycling Adventures gestoßen, der im Februar 2018 auf Gran Canaria außergewöhnliche Trainingswochen für Hobbysportler anbietet, die Wert auf einen richtig guten Start in die Saison legen wollen. CyclingClaude-Leser können zum Sonderpreis dabei sein! […]

Mallorca 2018 – Frühbucher-Rabatt bei Raiko

Sehr zufrieden mit Hotel und Bikestation! Dieses Jahr war ich ich mit meinem Radurlaub bzw. Trainingslager auf Mallorca super zufrieden. Das frisch renovierte Hotel war Klasse. Hotelvolltreffer – THB María Isabel, Playa de Palma Aber auch die Bikestation im Keller des Hotels ist ein echter Geheimtipp. Obwohl ich mein eigenes Rad dabei hatte, wurde ich […]

Centrum Ronde Van Vlaanderen

Zielort Oudenaarde Seit 2012 endet die Flandernrundfahrt (Ronde Van Vlaanderen) in Oudenaarde. Das hat sich die Stadt einiges kosten lassen. Unter anderem hat man das Centrum Ronde Van Vlaanderen eröffnet. Das Zentrum umfasst eine Rad-Café, Flandernrundfahrt-Museum, Museumsshop und Basis für Radtourismus. Den Tipp zum Besuch hatte ich von Paul in Brüssel bekommen und meine Familie im Urlaub […]

Oude Kwaremont – DNF! Oder wie?

Cobbles bis zum Abwinken! Der Oude Kwaremont, so hatte ich es beim Holländer auf Mallorca gelernt, ist der vorletzte Anstieg der Flandernrundfahrt (Ronde van Vlaanderen), der es in sich hat. Lt. quäldich.de heißt “Oude Kwaremont” übersetzt so viel wie “alter mieser Hügel”, was ich in Ermangelung von Holländisch- bzw. Flämischkenntnissen nicht bestätigen kann. Falls es […]

Bist Du in Brüssel …

… solltest Du den Flandersshop besuchen. Den gibt es zwar auch online, aber online sieht man nicht, was man vor Ort anschauen kann. Gleich um die Ecke beim Grand Place, mit Adresse Grasmarkt 61, kannst Du ihn eigentlich nicht verfehlen. Philippe, mein Sohn meinte “schau, da ist ein Radladen”, und wusste im selben Moment, dass […]

Mächtig Stimmung in Belgien – Le Tour de France

Heute stand die zweite Etappe der diesjährigen Tour de France an. Von Düsseldorf sollte es nach Lüttich bzw. Liège in Belgien gehen. Wir hatten uns ja vorgenommen, nach Düsseldorf in Belgien Urlaub zu machen, statt der Tour zu folgen. Aber so ganz wollten wir noch nicht der Tour bye-bye sagen. Schließlich endete die zweite Etappe […]