Mallorca 2016 – Tag 6 – Karfreitag mit Nico & Co.

Heute war Tag 2 meines zweiten Dreierblocks. Jens und Jenny hatten heute Ruhetag und Lance war krank (aber es geht schon wieder). #Kettenheldin Nico So traff es sich gut, dass gestern meine Arbeitskollegin Nico Stöhr per Messenger (war würden wir alle auf Mallorca ohne Messenger oder WhatsApp machen?) anfragte, ob wir endlich mal zusammen fahren […]

Mallorca 2016 Tag 5 – Mit Petra in Petra

Petra – das Rennrad- und Mandelkuchen-Mekka Heute wollten wir nach Petra. Das ist ein kleines Landstädtchen, schön, aber abseits gelegen. Eigentlich gibt es über die Stadt recht wenig zu berichten, außer über die schöne, dominant im Ort stehenden Kirche und dem – lt. Wikipedia – Fakt, dass in Petra 1773 der Gründer von San Francisco und San […]

Mallorca 2016 – Tag 4 – (Un-)Ruhetag

Ruhetag stand heute im Kalender, nach dem ersten von drei geplanten Dreierblocks (3×3 Tage Training). Das Wetter war heute etwas besser und wohl auch mit etwas weniger Wind. Jenny und Jens sind zusammen mit Lance und dessen Vater Rolf, die gestern ankamen, eine weitere, lockere Runde gefahren. … und ich musste zuhause bleiben :-(. Das ist für […]

Mallorca 2016 – Tag 3 – El viento y JayJay

Gestern sind JayJay – Jenny und Jens – auf der Insel gelandet und wir haben heute eine erste Ausfahrt unternommen. Jens musste erst einmal die Hürzeler-Räder standesgemäß aufrüsten, bevor es los gehen konnte. Aber dann ging es flott das Delta rauf. Ich war zu warm an, weshalb wir auf halber Höhe schon anhalten mussten,  damit […]

Mallorca 2016 – Tag 2 – Alleine nach Inca

Auch heute wurde ich wieder gut 20 Minuten vor dem Wecker wach. Im Gegensatz zu gestern schien aber die Sonne, auch wenn es auf dem Balkon noch lausig kalt war. Nach dem Frühstück stieg ich recht bald aufs Rad. Da ich alleine gefahren bin, musste ich mich an keine Abfahrtszeiten halten. Ich hatte mir vorgenommen, die […]

Mallorca 2016 – Tag 1 – Das große Einrollen

Wider aller Vernunft Morgens um sieben wurde ich wach, 20 Minuten vor dem Wecker. Aber es war nicht der Straßenlärm (mein Zimmer liegt leider zur Straße), sondern der Regen. Kräftig prasselte er auf den Balkon. Nach einem Blick aus dem Fenster galt mein nächster Griff dem MacBook um bei eltiempo.es die Regenvorhersage anzuschauen. Hm, gegen 10 sollte es […]

Tipps fürs Trainingslager von Tim Böhme

Planung und Vorbereitung fürs Trainingslager Gerade bereite ich mich auf mein Frühlingstrainingslager auf Mallorca vor. Vom 20. bis 30. März werde ich auf der Insel wieder meine Runden drehen. Ein Trainingslager ohne Planung, Vorbereitung und konsequente Durchführung ist nicht effektiv. Das weiß ich schon länger. Profi-Tipps von Tim Böhme Einer der weiß was zu beachten […]

Eigenes Fahrrad auf Mallorca?

Herbst ist die Zeit, in der man sein Frühjahrstraining plant. Für die meisten wird es wieder Mallorca werden. Ich selbst werde im März zum zweiten Mal auf der Insel sein und wieder mein eigenes Rad mitbringen. Da Mieträder bei Hürzeler & Co. erschwinglich sind, lohnt sich das eigene Rad nur, wenn man mit Lufthansa oder […]

Mallorca-Impression: Tour nach Petra

Beim Trainingscamp von Rennrad FFM auf Mallorca hat mir die Tour nach Petra richtig gut gefallen. Tolle Leute, tolle Landschaft, leckerer Kuchen, kein Regen. Was will man mehr?

Mallorca-Video: Puig de Randa

Eine meiner schönsten Touren auf Mallorca war die Fahrt zum Puig de Randa – dort wo wir Marcel Wüst trafen. Das Video zeigt v.a. den Aufstieg sowie die Abfahrt von und zum Puig de Randa. Wolfgang, Christoph und Christoph – vielen Dank für die schöne Fahrt :-).  

Mallorca-Bilanz

Seit gestern Abend bin ich zurück aus Mallorca. Netter Weise hatte mir das Hotel (Metropolitain Playa) den Check-out verlängert, sodass ich am Abreisetag noch einmal fahren konnte. Früh um 7:45 Uhr, am ersten Tag der Sommerzeit, saß ich ohne Frühstück auf dem Rad und fuhr das Delta hoch um dann über den Sa Torre Radweg […]

Marcel Wüst und Ulle

Samstag war ich mit Wolfgang, Christoph und Christoph unterwegs. Wir sind zum Puig de Randa gefahren, auf 542 m über NN gelegen. Die lange und nicht zu steile Auffahrt ist toll zu fahren. Oben hat man einen klasse Blick, den wir bei sonnigem Wetter genießen durften. Im alten Kloster gibt es ein Restaurant und wir […]

Immer voll im Wind

Heute machte ich einen ‘kleinen’ Soloritt quer über die Insel. Von S’Arenal ging es nach Can Picafort, einem Touristenort an der Bucht von Alcúdia, und wieder zurück. Die Strecke ist auf 140 km berechnet, aber ich wollte unbedingt die 150 km knacken, wegen der Strava-Gran-Fondo-150-Challenge. So bin ich dann eben nach Rückkehr noch einmal ‘das Delta’ hoch […]

Massage in S’Arenal bei Dimi

Ein Geheimtipp gegen müde Beine ist Dimi, der seine Massagepraxis im Fitnessbereich des Grupotel Taurus Park hat – der Homebase von Fred Rompelberg. Dimi hat das richtige Händchen für alle Verspannungen und Blockaden, die es im Radfahreralltag so gibt. Für eine 30minütige Beinmassage verlangt er momentan 16 EUR, für eine manuelle Therapie, d.h. inclusive Rücken, […]

Radeln im Weltkulturerbe

Radeln im Weltkulturerbe war heute unser Motto. Wir, d.h. Stefan, Christoph und ich, wollten heute in den ‘Orient’ und ein paar Höhenmeter machen. Insgesamt wurden es etwa 1430 hm und 138 km in 5:58 h – also mit einem 23,8er Schnitt. Schönes Training nenne ich das. Aber nicht nur das Training war schön. Die Landschaft […]

Kurz am Regen vorbei

Heute sollte es ja eigentlich heftig regnen. Hat es ja auch, nur meist nicht dort, wo wir gerade waren. Wir sind wieder um 10 Uhr los und hofften, eine kurze aber trockene Runde zu fahren. Das haben wir auch geschafft, denn bis auf ein paar Tropfen blieben wir trocken. Es wurden zwar nur 73 langsame […]