Regeneration mit Christian

Was des einen Regeneration, ist des anderen Training. Anfang der Woche funkte Christian mich über den Facebook-Messenger an, weil er Donnerstag – also heute – mit mir fahren wollte. “60 km mit Einkehrschwung” war sein Vorschlag, denn Christian brauchte Regeneration. Ich war eigentlich gut regeneriert, lässt man die epische Fahrt mit Luisa außer acht. So einigten […]

Ebike ist wie Viagra

Auf Mallorca sieht man häufig Rennrad fahrende Paare. Nicht schlecht, wenn man Rennradfahren als gemeinsames Hobby hat. Oft, so hört man, ist es aber mehr Frust als Lust, weil die Leistungsunterschiede zu stark sind. Da muss Mann sich arrangieren. Entweder er fährt extra Runden, oder – auch schon erlebt – er fährt direkt nach Petra, […]

Küstenstraße, Cala Pi und Glashaus

Ruhetag(e) Heute und morgen habe ich Ruhetag! Schließlich bin ich seit 31.3.2017 mehr als 1300 km Rad gefahren. Oft waren es GA1/2-Einheiten und manchmal tendierten die Ausfahrten Richtung Radurlaub, statt Radtraining. Schön war es aber jeden Tag. Dass ich mit dem Garmin Edge 820 nicht navigieren kann, damit konnte ich mich arrangieren. Selbst mein Ausflug nach […]

Schnell mal hoch nach Randa, dann Pflasterstein-Bier

Paris-Roubaix Heute fand für mich das Rennen des Jahres statt. Die Hölle des Nordens. Nicht erst seit Deges Sieg 2015 schaue ich mir das Rennen im TV an. Spektakuläre Radsportbilder sind garantiert, auch wenn Dege nicht immer gewinnen kann. Wie angekündigt wollte ich das Rennen beim Holländer schauen. Der hat bei Rennen vier große Flachbildschirme laufen. […]

Erwischt!

Oh Mann, Ihr habt mich erwischt. Einige vermuteten es ja schon länger, aber heute mehrten sich die Stimmen. Claude ist gar nicht im Trainingslager, sondern zum Kuchenessen auf Mallorca. Leute, da ist was Wahres dran! Und die Vermutung, dass ich mit mehr Körpergewicht nachhause komme, statt mit Wettkampfgewicht, die kann ich schon jetzt bestätigen. Aber […]

Beim Holländer

Wenn ich gefragt werde, was man als Radsportler auf Mallorca unbedingt gesehen oder besucht haben sollte, bzw. was mein Highlight ist, muss ich nicht lange überlegen. “Der Holländer”, antworte ich. Aprés Fiets beim Holländer an der Playa de Palma “Der Holländer” heißt eigentlich Frank und das Lokal “La Terraza Frank y Carmen”. APRÉS FIETSCAFE steht in großen […]

Für nen Schlauch nach Petra

Heute ist Ruhetag. Auf die Wetter-App habe ich noch nicht geschaut, aber aus dem Fenster: bewölkt/regnerisch. Also habe ich mit der Trainingsplanung alles richtig gemacht. Sollte das Wetter heute Nachmittag besser sein, werde ich zum Glashaus und ggf. nach Cala Pi rollern – aber ganz locker :-). Nach dem Frühstück wird Wäsche gewaschen und das […]

Den besten Mandelkuchen gibt es in Petra!

Mandelkuchenexperte Wenn es um Mallorquinischen Mandelkuchen (Gato di Almendra) geht, bin ich Experte. Er ist quasi mein tägliches Mittagessen, wenn ich auf Mallorca Rad fahre. Im Hotel fett beim Frühstück zuschlagen und beim Abendessen genauso – schließlich zahlt man für Halbpension und sollte was davon haben – dafür aber ein “leichtes” Mittagessen: Mandelkuchen und Café con […]

Den heutigen Tag werde ich sicher nicht vergessen!

Ups and Downs ohne Ende! WTF!(*), habe ich heute mehrfach gesagt oder gedacht. WTF!, als ich mich mit Jenny, Jens und Heinrich über die Wettervorhersage unterhielt – die eigentlich gut war – wir, aus dem Fenster des Hotelrestaurants, aber auf dunkle Wolken blickten. Eigentlich, so unser Plan, hätten wir zu viert nach Petra gewollt, wo es, […]

Aktive Regeneration

Nach Anreisetag plus drei vollen Trainingstagen war heute Regeneration angesagt. Aber halt, eigentlich begann die Regeneration schon gestern Abend im Bierkönig. Gut, zugegeben, das war mehr als “aktive Regeneration”. Eigentlich war ich nach der Happy Hour mit sechs Bier schon satt. Aber die Stimmung war gut und eine Rennradgruppe aus Aachen, die sich zu mir […]

Fast bis Cala D’or

Für heute hatte ich mir viel vorgenommen. 150 km sollten es werden – trotz schlechter Wettervorhersage. 150 km sollten es werden, so wie ich sie 2016 am ersten Tag mit Wolfgang gefahren war. So viel wurden es aber nicht. Raus gekommen sind knapp 133 km: Zunächst einmal ging es beschissen los! Kaum aus dem Radkeller […]

Am dritten Tag Richtung Inca

Heute, am dritten Tag, bin ich mit Wolfgang und Benni (beide aus Magdeburg) eine 2/3-Runde gefahren. Zwei Drittel deshalb, weil wir uns nach 94 km trennten. Die beiden wollten von Santa Maria de Camí über den Flughafen auf direktem Weg zurück, doch ich wollte noch ein wenig mehr. “Ein wenig mehr” wurden dann insgesamt 147 […]

Mallorca – die Perle Cala Figuera

Nachdem ich gestern rund 55 km zum Einrollen auf den Schildkrötenwegen war, stand für heute die erste größere Runde an. Leider kam mir gestern Abend der Bierkönig dazwischen ;-). Trotzdem war ich früh wach und zeitig beim Frühstück, denn Cala Figuera stand auf dem Plan. Da ich es letztes Jahr nicht dorthin geschafft hatte, freute ich […]

Mallorca, da bin ich

Anreisetag Frühs um 10 Uhr und irgendwas ging es heute mit der LH nach PMI, also nach Palma de Mallorca. Ich hatte massig Gepäck dabei. Schließlich werde ich 19 Tage bleiben und steh’ nicht so auf Handwäsche. Natürlich ging auch das Litespeed Titanrad auf die Reise, gut verpackt in der Thule-Radtasche (mit integriertem Montageständer), die ich vergangenes […]

Gato di Almendra

Mallorquinischer Mandelkuchen Normalerweise schreibe ich gerne über gesunde Ernährung. Wie gesund Mallorquinischer Mandelkuchen ist, wage ich nicht einzuschätzen. Lecker ist er allemal – und unter Radfahrern berühmt. Wer auf Mallorca Rennrad gefahren ist, und dabei nicht den Mandelkuchen probiert hat, war nicht richtig auf Mallorca, behaupte ich einfach mal. Ich bin dem Gato di Almendra […]

Mallorca 2016 – Tag 7 – Von Süd nach Nord

Gestern hatte es prima Wetter, das sich die nächsten Tage fortsetzen wird. Für mich war es der dritte Tag meines zweiten Dreierblocks. Zum ersten Mal waren wir, Jens, Jenny, Rolf, Lance und ich in kurz/kurz unterwegs. Es sollte von der Playa de Palma in den Norden gehen – nach Can Picafort. Diese Strecke war ich […]