80 Watt, kleines Blatt

Regeneration auf Mallorca Eigentlich war ich in den letzten Tagen genug gefahren, zumal ich nur letzten Dienstag und teilweise Mittwoch frei gemacht hatte. Trotzdem wollte ich heute einen 100er machen – im Regenerationsbereich. Um es kurz zu machen: Es wurden nur knapp 94 km, weil der Rückweg nicht lang genug war. Aber mir war auch […]

Mallorca 2019 – beach2beach

Für mich ist kein Radurlaub (oder war es doch ein Trainingslager?) komplett, ohne einmal von der Playa de Palma im Süden, an die Playa von Can Picafort im Norden gefahren zu sein. Ich nenne das “beach2beach”. beach2beach kann man locker mit 120 km erledigen, aber auch 170 km fahren. Weil ich seit drei Jahren im […]

Sa Portassa – zum Wein nach Alaró

Für heute hatte ich auf Komoot eine kurze Runde zusammen geklickt. 100 km. Mehr durften es nicht werden, weil ich beim Holländer das letzte Drittel von Mailand-San-Remo auf Eurosport sehen wollte. Schließlich hatte Dege eine Chance und bei seinem letzten Sieg schaute ich das Rennen ebenfalls bei Frank. Ein Zwischenziel war aber gesetzt: Alaró. Als […]

Hart gegen den Wind

Eigentlich sollte ich um 23:50 Uhr längst schlafen. Regeneration ist wichtig, v.a. im Trainingslager / Radurlaub. Aber ich komme gerade aus der Hotelbar, wo ich mit Manuel und Stefan aus Haiger die heutige gemeinsame Fahrt rekapitulierte – bei etwas Sangría bzw. alkoholfreiem Bier für Manuel. Den Artikel über den heutigen Tag schreibe ich aber noch […]

Gegen den Wind nach Alaró

Nachdem Radu Rossetti, der Chef des gleichnamigen “Social Riding Club” vor einigen Tagen erzählte, dass er ab Herbst 2019 in Alaró ein mallorqinisches Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert für Radsportler bewirtschaften wird, war ich gespannt, die Can Fressa zu besichtigen. Die Website spricht von 7 Appartements. Derzeit wird aber kräftig renoviert und ausgebaut, sodass bald […]

Nass geregnet!

Eigentlich hätte ich damit rechnen können. Meine Wetter-App zeigte seit Tagen an, dass nicht nur der Montag, sondern auch der Dienstag auf Mallorca regnerisch werden würde. Ich hatte mich schon auf zwei Ruhetage eingestellt. Schließlich war ich fünf Tage am Stück gefahren und hätte einen zweiten Tag mit dem Veröffentlichen von Blogartikeln füllen können. Mein […]

Rund um Randa

Vier Tage am Stück war ich schon gefahren. 3x mehr als 130 km und gestern ca. 100 km. Eigentlich wäre spätestens heute Ruhetag gewesen. Trainingserfolg kommt durch Regeneration, das weiß man ja. Aber seit es Wetter-Apps gibt, trainiert man nach der Wettervorhersage des Smartphones, die mal mehr oder weniger genau ist. Für heute war kühles […]

102 km Regeneration

Normalerweise teile ich meine Trainingslager in 3er-Blöcke ein. 3×3 Trainingstage – dazwischen immer ein Tag zur Regeneration ohne Rad. Was aber, wenn das Wetter nicht mitspielt bzw. die Wettervorhersage schlecht ist? Für heute war Bombenwetter angesagt. Montag und Dienstag soll es hingegen nicht so toll werden. Was hättest Du gemacht? Ich jedenfalls wollte die Sonne […]

Kuchen mit Aussicht

Nach Cala Figuera Am 3. Tag des ersten Dreierblocks ging es zum Grundlage tanken flach bis Cala Figuera. Dort fahre ich gerne hin, weil man beim Kuchen herrlich über den Naturhafen blicken kann. Leider kostet dort ein Stück Kuchen nebst Café con Leche satte 7 EUR. Wahrscheinlich ärgerte ich mich schon früher über die Preise, […]

Sonne tanken

Heute war Wind angesagt – aus Nordwest. Morgens leicht, nachmittags stärker. So beschloss ich, wider meiner Gewohnheit, über den Flughafen PMI und Santa María Richtung Inca zu fahren und von dort “mal sehen”. Weil ich zwischen Santa María und Inca immer auf der Suche nach den optimal zu fahrenden Gartenwegen war, hatte ich nach zwei […]

Mallorca 2019 – Kuchen was sonst?

Wer CyclingClaude kennt, kennt Mandelkuchen. Gato di Almendra. Jawoll! Den besten Mandelkuchen Mallorcas gibt es bekanntlich in Petra, im Café Ca Na Bel. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Damit meine Leser das Ca Na Bel finden, klebt ein CyclingClaude-Aufkleber auf dem Fensterladen rechts neben der Eingangstür. Schließlich kann man sich den Namen nicht […]

Sportgepäck Fahrrad – oder doch lieber Mietrad?

Sportgepäck Fahrrad Gerade beginne ich mit der Planung für Mallorca 2019. Wie komme ich hin? Mietrad oder eigenes Rad? Bisher war ich immer mit der Lufthansa unterwegs, v.a. weil die Fahrradmitnahme bei der LH bisher nur 50 EUR pro Strecke gekostet hatte – Voranmeldung vorausgesetzt. Das hat sich seit Ende April 2018 leider geändert. Fahrradmitnahme […]

THB María Isabel und Raiko Bike Station – tolle Kombi!

Ideal für den Radurlaub bzw. das Trainingslager! Ganze sechs (!) Tage bin ich bereits von Mallorca zurück. Gefühlt viel zu lange! 2017 buchte ich als Zufallstreffer das frisch renovierte THB María Isabel, an der Playa de Palma, wo ich für gewöhnlich auf Mallorca absteige. Hoch in den Norden muss ich nämlich nicht. Wie hat es […]

Auf ein paar Bierchen bei Marcel Wüst in der Casa Ciclista

Eine Hausrunde mit Marcel Wüst! Nein, nicht auf dem Rad. Sondern eine Runde durchs Haus, durch die berühmte Casa Ciclista. Wobei, die letzten Meter holte Marcel mich mit dem Rad ab, weil das Casa Ciclista herrlich versteckt, nahe der Küste, an der Cala Murada liegt, und Freizeitradler Claude nicht den besten Orientierungssinn hat. Also kann […]

Mallorca-Bilanz 2018

1003,9! 1000 km wollte ich 2018 auf Mallorca in drei Dreierblocks zusammen fahren. Alles schön Grundlage, wie es sich gehört, wenn man schlapp aus dem Winter kommt. Leider war das Wetter nicht ganz so, wie man es sich für Mallorca im März erhoffen kann, aber man muss eben das Beste daraus machen. So war ich […]

Pasculli Test Center in Petra, Mallorca

Pasculli in Petra Als ich vor einigen Tagen zum Mandelkuchenessen in Petra war, besuchte ich den Shop von bikedress.de, direkt neben meinem Lieblings-Café Ca Na Bel. Im Show-Room rechts von bikedress.de stand ein affenscharfes Pasculli in blau. Ein Traum. Pasculli, die Maßschmiede aus Berlin ist während der mallorquinischen Radsaison (im Frühjahr und Herbst) mit einem […]