ROAM Firmware Update

Wahoo schiebt kurz nach dem großen Update WR14-4540 gleich die Version WR14-4541 nach.

Wahoo ELEMNT ROAM Update WR14-4541

Das kleine Update behebt ein Problem mit dem für Karten verfügbaren Speicher. Mehr Details habe ich leider nicht, aber es gab nach dem Update der letzten Woche ein paar User, die ein Speicherproblem hatten. Wenn das ad acta gelegt ist, umso besser. Allerdings sollte Wahoo seine Updates besser testen um nicht irgendwann einen Ruf zu erlangen, den Garmin leider schon länger hat.

Bitte beachte, dass es neben dieser Seite zum Firmware-Update eine allgemeine Seite “Tipps & Tricks” zum Wahoo ELEMNT ROAM gibt. Dort findest Du im Text und den Kommentaren weitere Hinweise und Hilfe der Leser. Kann Dir dort nicht geholfen werden, macht es den meisten Sinn, beim deutschen Wahoo Support ein Ticket aufzumachen. In der Regel wird schnell und pragmatisch geholfen.


11 Kommentare
  1. Philipp sagte:

    Das Update hat mir nicht geholfen, es war immer noch zu wenig Speicher verfügbar. Auch ein Löschen aller Karten per iOS Software hat nicht aufgeräumt, es ein manuelles Löschen aller Maps und Routen Unterordner hat die 2GB Speicher freigeräumt. Jetzt habe ich ganz Deutschland und Österreich auf dem Roam und trotzdem noch 900MB Platz

    Antworten
    • Wolfgang H sagte:

      Wie hast Du das denn geschafft? 1,14 GB + 267,8 MB ergeben bei mir aufgerundet 1,408 GB. Nach meinem Reset des Roam waren gemäß der Systeminfo des Roam ohne jede Karte 2,2 GB frei. 1,408 GB + 900 MB wie in deinem Fall wären total 2,308 GB.
      Ich habe derzeit Österreich komplett (267,8 MB) und aus Deutschland nur ausgewählte Bundesländer (609,4 MB) auf dem Roam. Insgesamt also 877 MB. Die App zeig an, dass 1,2 GB frei sind das wären also rund 2,1 GB Gesamtspeicher. Die Systeminfo des Roam zeigt aber 1,5 GB freien Speicher an, also 300 MB mehr als die App.
      Mich würde mal interessieren, was nun stimmt. Angesichts des etwas unterdimensionierten Speichers, empfinde ich eine Differenz von 300 MB durchaus als eine ganze Menge. Es bleibt spannend ;-))
      Abgesehen vom Speicher, gefällt mir der Roam immer besser. Er tut was er soll. Von meinem “uralten” Garmin 1000 war ich das nicht gewohnt. Das war damals auch der Grund, warum ich auf den Elemnt umgestiegen bin.

      Antworten
        • Wolfgang H sagte:

          Schon klar, aber nach meinem Reset sollte ausser dem Betriebssystem nichts auf dem Roam gewesen sein und da hat der Roam in der Systeminfo 2,2 GB angezeigt ;-)

          Antworten
  2. Wolfgang H sagte:

    Ich hatte ja auch anfangs Probleme mit dem Roam. Nach einem kompletten Reset beim letzten Update ist seitdem Ruhe. Das neue Update wurde genauso problemlos geladen und installiert, wie ich das bisher gewohnt war. Genauso bei meinem Elemnt und auch dem Bolt. Die Karten aufzuteilen finde ich zunächst mal nicht schlecht, allerdings muss man sich wohl angewöhnen, ab und zu mal Karten zu löschen, wenn man in anderen Ländern fahren will. 4 GB Speicher hätten dem Roam gut getan und angesichts seines Preises wäre das sicherlich auch für den Hersteller verschmerzbar gewesen. Zumindest eine Möglichkeit für eine zusätzliche Speicherkarte hätten sie vorsehen sollen.

    Antworten
  3. christian sagte:

    Wenn die voneinander unabhängig sind, dann verstehe ich nicht, warum diese jetzt nach den letzten updates mir auch nicht mehr als zum Beispiel D sondern als Bundesländer zur Verfügung gestellt werden.

    Antworten
  4. Christian sagte:

    Sorry, aber „Allerdings sollte Wahoo…“ dafür scheint es mir schon zu spät. Ich habe selten erlebt, dass eine Firma es geschafft hat, sich ein positives Image so schnell selbst zu ramponieren. Und es sind ja nicht nur Roam User betroffen, als Bolt User konnte ich auch keine Karten runterlasen, war das Gerät mal kurzzeitig gebrickt und am Ende hat nur ein zurücksetzen in den Werkszustand noch ans Laufen gebracht. Hatte mich auch schon auf die Uhr gefreut, aber mit den Vorzeichen wohl eher nicht…

    Antworten
    • Claude sagte:

      Na ja, einmal auf Werkszustand? Und wie schnell war er wieder eingerichtet? Beim Wettbewerb war der Hard-Reset beim 820 Tagesgeschäft. Das darf man nicht vergessen. Aber beobachten muss man das schon.

      Antworten
      • Christian sagte:

        Es geht nicht um das eine Werksreset.
        Der Punkt ist, dass Wahoo bisher auf Softwareseite geglänzt hat und auf Hardwareseite OK war. Als Bolt User jetzt auf einmal in Probleme reinzurennen, die einzig und allein auf Mängel beim Roam zurückzuführen sind, dass ist mehr als ärgerlich und unnötig. Und das liegt augenscheinlich nur daran, dass man um einen gewissen Preispunkt zu erreichen beim Roam Speicher eingespart hat, was sich ja jetzt auch negativ auf mich als Bolt Nutzer auswirkt. Hätten sie sich für den Roam mehr Zeit gelassen, dann hätte sich das alles ganz anders entwickeln können. Überhaupt verwunderlich, dass sie es da nicht wie mit der Uhr gemacht haben und den Termin verschoben haben, bzw. ihn nicht richtig verschoben haben sondern wegen “der Halterung” verschoben haben… So scheinen sie jetzt halt nicht mehr das coole Kind vom Schulhof zu sein, sondern manövrieren sich in die Garmin Ecke. Schade.

        Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.