Besi & Friends-Stiftung

Deine Kohle … für die Besi & Friends Stiftung

12 Stunden Hohler Buckel 2019

Sonntag den 21.7.2019 steigt die 3. Ausgabe des Charity-Events “12 Stunden Hohler Buckel” in Hörstein-Alzenau, veranstaltet von der Besi & Friend-Stiftung.

Die unlängst gegründete Stiftung (vorher Rad-statt-Rollstuhl) um Kettenheld Andreas “Besi” Beseler, hilft Menschen mit neurologischen oder Autoimmunerkrankungen, bspw. ALS- oder MS-Kranken.

CyclingClaude ist mit Team (CyclingOlli, Norbert, Jenny & Jens, sowie Thomas) von 6 Uhr in der früh bis abends um 18 Uhr oben auf dem Hohlen Buckel an der Strecke.

Falls Du vorbei kommst, darfst Du gerne vor Ort spenden.

Das CyclingClaude-Team hat bei Paypal auch Spendenlink eingerichtet. Spenden sind jederzeit bis Ende Juli 2019 möglich. Vielen Dank dafür.

Paypal Spende 12 Stunden Hohler Buckel Charity Besi & Friends-Stiftung

Bruno “Alle Lieben Schmidt” ist auch dabei

Besonders freue ich mich auf Bruno Schmidt (Alle Lieben Schmidt). Bruno ist selbst an ALS erkrankt und sammelt mit seiner Organisation Spenden für ALS.

Bruno ist ein beeindruckender Mensch mit einem enormen Willen. Ich lernte ihn 2017 beim Hohlen Buckel kennen, als er selbst noch mit einem Liege-E-Bike am Event teilnehmen konnte.

2018 konnte Bruno seine Arme nicht mehr bewegen. Er war trotzdem beim Besi-Event dabei. Kai Saaler, MTB-Weltmeister, sowie ein Freund von Bruno wechselten sich ab und fuhren Bruno in einem Hase-Zweisitzer bergauf und bergab.

Was ALS mit Bruno gemacht hat, sieht man im Trailer zur ZDF-Reportage. Hut ab, dass Bruno kommt!

Thomas Roth, selbst an Multipler Sklerose erkrankt, fährt 2019 sicher wieder mit!

Und hier einfach noch ein paar Eindrücke vom letzten Jahr.


Werbeanzeigen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.