Wahoo ELEMNT ROAM Test

Wahoo ELEMNT ROAM Test – Teil 2

Erstelle eine Druckansicht

– Weil die erste Seite des Testtagebuchs zu lang geworden ist, findest Du hier nun Teil 2 des Testtagebuchs zum Wahoo ELEMNT ROAM.

19.5.2019

Gestern war ich vier Stunden mit dem Rad unterwegs und habe den Ur-ELEMNT mit dem BOLT und dem ROAM verglichen.

Am ROAM hingen alle verfügbaren Sensoren. Außerdem wurde mit dem ROAM zwischenzeitlich, etwa eine Stunde, navigiert. Die anderen beiden liefen nur mit.

Mit keinem der drei war ein Geschwindigkeitssensor verbunden. Heißt, alle Aufzeichnungen basieren 100% auf GPS.

Der BOLT hatte nach vier Stunden och 72% Akku, der Ur-ELEMNT nur noch 62% und der ROAM 74%, obwohl er in den vier Stunden mehr arbeiten musste. Ob die 17 Stunden beim ROAM realistisch sind, kann ich derzeit nicht sagen. Es geht aber in die Richtung.

ELEMNT ROAM WAHOO AKKUlaufzeit

Dass Höhenmessungen bei GPS-Computern ungenau ausfallen, kennen wir. Jedes Gerät ist etwas anders und auch das vorherrschende Wetter hat Einfluss auf die Messungen.

Entsprechend war ich nicht erstaunt, dass bei den Höhenmetern meiner Tour unterschiedliche Ergebnisse heraus kamen.

Auch bei der Streckenlänge gab es leichte Unterschiede. Welches der drei Geräte nun das beste Ergebnis lieferte, kann ich nicht sagen. In jedem Fall rate ich – egal bei welchem Hersteller – zur Verwendung eines Geschwindigkeitssensors. Der zeichnet immer zuverlässig auf, auch wenn das GPS-Signal mal schwach ist.

20.5.2019

Kartenmaterial

Da ich immer wieder gefragt werde, wie groß die einzelnen Länderkarten des ROAM sind, hier ein Überblick für Europa.

Alle Karten der Welt können kostenlos über die Wahoo ELEMNT App herunter geladen werden (Foto links). Für Karten stehen insgesamt ca. 2 GB Speicher zur Verfügung. Lt. Wahoo können die beiden größten europäischen Länder, Deutschland und Frankreich, gleichzeitig gespeichert werden.

Wünschenswert wäre, wenn Wahoo die Deutschlandkarte analog USA (Foto rechts) nach Bundesländern einzeln anbieten würde, oder bspw. in vier gleich großen Teilen.

Leidiges Thema “Aerohalter”

Der Aerohalter ist aus Plastik, analog zum Halter des ELEMNT BOLT. Ein Leser berichtete von starken Vibrationen des Geräts auf dem Halter. Das konnte ich bis Samstag nicht nachvollziehen. Samstag fuhr ich den ROAM nebst Orignialhalterung zum ersten mal am Rennrad mit hart aufgepumpten Reifen. In der Tat vibrieren Halterung und Gerät stark, wenn der Straßenbelag sehr rau ist. Bei gutem Straßenbelag ist die Halterung komplett ruhig. Gut ist das aber nicht.

Ich empfehle aber generell eine Halterung aus Metall, die es von verschiedenen Drittanbietern gibt. Bei den meisten Halterungen kann man für unter das Gerät eine Geräteaufnahme im “GoPro-Standard” kaufen. Daran kann man dann Videokameras oder Lampen befestigen.

Gopro halterung Wahoo ELEMNT

Übrigens haben viele Menschen bereits Garmin-Halterungen zuhause. Die sind mit Wahoo nicht wirklich kompatibel, selbst wenn man den Einsatz der Halterung um 90° dreht. Trotzdem können Garmin-Halterungen mit Wahoo-Geräten weiter verwendet werden. Dazu bedarf es lediglich eines Wahoo ELEMNT Quarter Turn Mount Adapters. Den dreht man unten auf den ELEMNT, der damit in jeden Garmin-Halter passt.

Podcast die Rennrad-WG

Zum Thema

Der Podcast zum Thema “GPS-Bike-Computer”, u.a. über den Wahoo ELEMNT ROAM, mit dem GPS-Radler als WG-Gast und Experte.

Schenk’ uns Dein Ohr!

… Wahoo ELEMNT ROAM Test … to be continued


3 Kommentare
  1. Georg Schäfer sagte:

    Hallo, vielen Dank für die ausführlichen Informationen, das ist sehr hilfreich.
    Wie transferiere ich Strecken von gpsies.com zum Bolt? UBS Kabel gibt es ja nicht. Strecke bei gpsies.com im .gpx Format speichern, App auf dem Mobiltelefon öffnen, Mobiltelefon mit Bolt per Bluetooth koppeln und dann senden?
    Vielen Dank für die Hilfe, Gruß Georg

    Antworten
  2. Michael Rottgardt sagte:

    Hi, klasse Bericht, Bilder, usw…passt der Roam denn auf Elemnt/Bolt Halter!? Sind die kompatibel? Von K-Edge kann man dann so einen Vorbauhalter nutzen, oder!?

    Antworten
    • Claude sagte:

      Der ROAM passt nicht auf den Aerohalter des BOLT. Der ist nämlich zu kurz für den großen ROAM. Beim Kauf von K-Edge musst Du darauf achten, dass die Aufnahme des Halters in blau ist. Das ist bei K-Edge die Farbe für Wahoo.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.