KISS Super League

eSport auf Zwift für Profis

Wenn man von eSport bzw. eSports spricht, denken viele an FIFA 2019, League of Legends oder Counter Strike. eSport ist in der Regel Sport ohne Schweiß. Allerdings gibt es in der Gamingszene Profis, die mit dem Controller in der Hand fettes Geld verdienen.

eSport mit Schweiß kennen wir von Zwift. Geld verdienen konnte man mit Zwift bisher nicht. Das ändert sich ab sofort!

KISS Super League

KISS Super League

Die neue KISS Super League, die bereits am 23.1.2019 ein erstes Rennen austrägt, umfasst bei den Männern vier Pro-Continental Teams, neun UCI-Continental Teams und zwei Teams aus der Zwift-Community.

Die Women´s KISS Super League, bestehend aus sechs Profi-Frauenmannschaften und zwei Zwift-Community-Teams, wird im Februar gestartet.

Das erste Rennen der Männer wird im Londoner Flagship-Store von Pinarello ausgetragen. Der Olympiasieger von 2012, Bradley Wiggins, wird sein Team Wiggins Le Col vor Ort betreuen.

Das erste Rennen kannst Du am Mittwoch ab 21:50 Uhr live auf Facebook verfolgen.

Weitere Infos zur Super League, incl. der beteiligten Teams, findest Du hier.

Anschauen oder nicht?

Was ist Deine Meinung zur KISS Super League? Schaust Du Dir das an, gehst Du lieber selbst zwiften oder mit dem Rad in die echte Natur?



Werbeanzeigen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.