Gürtel aus dem Profi-Peloton

Auf meiner 2018er Geschenke-Liste ist Hartbelts drauf. Die Jungs aus Frankfurt, mit guten Beziehungen zum Profi-Zirkus, machen geile Gürtel aus Reifen, die bspw. bei der Tour de France oder Paris-Roubaix  gefahren wurden.

Den streng limitierten Gürtel aus einem Conti des Team Telekom (innen magenta!), den ich als Weihnachtsgeschenk empfohlen hatte, ist schon ausverkauft. Es gab nur 20 – und CyclingClaude hat einen davon :-).

Scharf war ich schon länger auf einen Vittoria-Corsa-Gürtel. Eigentlich hätte es einer werden sollen, der vom Pflaster der Paris-Roubaix-Sektoren gequält wurde.

Geschke Edition

Ganz neu bei Hartbelts gibt es eine exklusive Kleinserie. 20 Vittoria-Corsa-Reifen, die von Simon Geschke bei der Tour de France 2018 gefahren wurden, haben sich in Frankfurt zu Gürtel verwandelt.

Die Geschke Gürtel kommen mit Echtheitszertifikat, sind nummeriert und von Simoni signiert.

Geschke Hartbelts Vittoria Corsa

Geschke Beard Balm zum Gürtel dazu

Der Clou ist aber, dass es ein Glas Geschke Beard Balm dazu gibt.

Der in Belgien in Zusammenarbeit mit unserem Vorzeigebartmann angerührten Beard Balm ist echt gut und riecht angenehm.

Da ich den Geschke Beard Balm täglich benutze (ein Gläschen reicht zwei bis drei Monate), musste ich nicht lange überlegen. Nach Frankfurt gefahren, Gürtel und Beard Balm für 110 EUR gesichert. Mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst. 

Geschke Beard Balm
Nr. 2 von 20 gehört jetzt CyclingClaude :-)

Wenn Du schnell bist, kannst Du Dich zu Weihnachten noch selbst bestellen oder Deinem Partner/Partnerin ein cooles Geschenk machen. Den Geschke Gürtel gibt es online im Hartbelts-Online-Shop.

Werbeanzeigen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.