tex-lock 2.0

Sägesicher?

Als ich kurz vor Start der tex-lock-Kickstarter-Kampagne von der Idee eines widerstandsfähigen  Textil-Schlosses erfuhr, war ich Feuer und Flamme. Schließlich waren mir  im Rhein-Main-Gebiet vier(!) Fahrräder innerhalb von 14 Jahren abhanden gekommen.

Dass dem tex-lock bei Auslieferung die bei Kickstarter versprochene Sägeresistenz fehlte, konnte man dem Schloss nicht ansehen. Nach meinem Test, bei dem das tex-lock lediglich 32 Sekunden der billigen Baumarktsäge widerstand, war ich entsprechend ärgerlich und warnte meine Community. Genauso verärgert war ich über die m.E. unpassende Reaktion/Kommunikation des Leipziger Start-Ups auf #texlockgate.

tex-lock 2.0

Mein Youtube Sägevideo, mit mehr als 38.000 Aufrufen, hat wohl mit dazu beigetragen, dass es nun ein verbessertes Modell, ich nenne es tex-lock 2.0, zu kaufen gibt.

Auf der Eurobike im Juli 2018 durfte ich an einem Prototypen des tex-lock 2.0 Textilseils Hand anlegen; mit eigener Säge und frischem Sägeblatt. Nach etwa zwei Minuten war die Säge stumpf, die vom Textil ummantelte Kette aber noch intakt.

Für mich war damit die Sägefetigkeit erwiesen. Dass man mit dem Bolzenschneider die Kette im tex-lock aufbekommt, nachdem die Textilummantelung aufgesägt ist, steht außer Frage. Schließlich ist für einen Bolzenschneider selbst die Kette eines Hiplock Lite zu schwach.

(k)ein tex-lock Werbepartner

Weil tex-lock mein Eurobike-Video im tex-lock-Blog verlinkt hat, wurde mir vereinzelt vorgeworfen, zum tex-lock Werbepartner mutiert zu sein.

Warum?  Nur weil ich auf der Eurobike keinen Bolzenschneider benutzte, um dem tex-lock 2.0 den Rest zu geben.

Der Fairness halber: Ich hatte die fehlende Sägesicherheit bemängelt. tex-lock 2.0 ist in dieser Hinsicht wesentlich verbessert und befindet sich m.E. nun auf einer Stufe mit dem Hiplock Lite … also “mittlere Sicherheit”.

Interview

Tex-lock hat mich diese Woche interviewt, und ich denke, ich habe kein Blatt vor den Mund genommen.

Fand ich deren Krisenkommunikation gut? Finde ich 30% Rabatt für Kickstarter-Unterstützer genug, wenn sie nun ein tex-lock 2.0 kaufen? 

All das habe ich tex-lock beantwortet.

A propos

Aus Sicherheitsgründen schließe ich mein Rad (wie heute) immer mit zwei Schlössern ab!

tex-lock 2.0
Hiplock Lite und Squire Hammerhead – sicher ist sicher!

Mehr Lesestoff

Alles zu tex-lock findest Du hier ->.
Und wenn Du wissen willst, was die Stiftung Warentest empfiehlt ->.

3 Kommentare
  1. Jörg L. sagte:

    Hallo Claude,

    was ist das für ein Gepäckträger?

    Suche noch einen für mein Crossbike…

    Viele Grüße
    Jörg

    Antworten
  2. heho sagte:

    hi claude,
    ich selbst habe kein tex-loxk, habe aber die diskussion verfolgt, denn ich fand das schloss auf den ersten blick auch wirklich interessant. allerdings finde ich nach wie vor den werbeslogan “leicht.schön.sicher” von tex-lock sehr irreführend, denn mit einem gewicht von 1240 gramm (80 cm variante + schloss) kann man da wirklich nicht von leicht sprechen. gegenüber anderen schlössern bleibt also nur das “schön” übrig – und schöner als andere schlösser sind die tex-locks ohne zweifel. dafür haben sie auch einen echt “schönen” preis (110 € aufwärts).

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert