Me myslef and I - Der Blog im Blog

Der Blog im Blog für die Kalenderwoche 38/2018

Wenn Du wissen möchtest, um was es hier geht, lies bitte den zugehörige Blogbeitrag und schau öfter mal rein, weil ich in der Regel an jedem Wochentag, was schreibe – manchmal erst abends.

2.9.2018

Heute war mein Bruder CyclingOlli nebst Familie zu Besuch in Dietzenbach. Während die Familie nach dem Essen spazieren war, sind wir Cycling-Brothers eine kleine Runde gefahren. Ich mit dem Marin-Rasta-Gravel-Bike und Olli auf meinem Litespeed Cherohala. Das wollte er unbedingt mal reiten. 

Nun ist Olli heiß auf so ein Multifunktions-Rennrad. Ich empfahl im, das Cucuma Casca näher anzuschauen. Vielleicht fahren wir bald mal nach Darmstadt. 

1.9.2018

Top-Angebot von LIDL

Bereits vor drei (?) Wochen hatte LIDL Fahrradzeugs im Angebot. Wie immer kaufte ich einen neuen Satz Fahrradbeleuchtung für Sohnemann, da dem im Winter erfahrungsgemäß mindestens eine Lampe abhanden kommt.

Das LIDL-Lampenset war diesmal so gut, dass ich am nächsten Tag gleich noch eins mitnahm. 

Heute war ich kurz einkaufen und es lagen noch fünf Packungen rum. Für 14,99 EUR steckte ich noch eins ein – für mein altes Marin-MTB.

Die Lampen (LED von Osram) laufen mit Li-On-Akkus und werden mit Micro-USB geladen. Das Frontlicht kann 15, 30 der 60 Lux und hat dann max. 8,5 h, 4 h bzw. 2,5 h Ausdauer. Der Akkuladestand wird in einem Display dargestellt. Anscheinend gibt es sogar eine automatische Lichtsteuerung, womit sich die Lampe dem Umgebungslicht anpasst. Ich fahre lieber immer mit „Vollgas“. Das Rücklicht soll max. 6 h durchhalten. Klein und leicht sind die Lampen außerdem. Lediglich die vordere Steckhalterung ist etwas wackelig. Aber was soll’s. Für 14,99 EUR ist das Set 1a!

31.8.2018

Heute Abend war ich zum ersten Mal seit langer, langer Zeit wieder auf Zwift unterwegs. London. Echt was los in der virtuellen Welt. Mit dem Wahoo KICKR CLIMB macht der Box Hill noch viel mehr Spaß. In der Steigung sitzt man wie in echt auf dem Rad. Das hat was. Zwift, ich komme wieder. Ganz bald.

Zwift Wahoo Climb

Abends ne Stunde Zwift, ist gut für die Taille ;-). Die ist nämlich nicht mehr ganz so schlank wie vor einem halben Jahr.

Wegen des wachsenden Bauchumfangs habe ich im Ausverkauf bei Rapha eine Weste „in Herbstgröße L“ bestellt. Neonpink, ist irgendwie meine Farbe. In grau mit Bruststreifen in Pink liegt die Weste im Schrank – in Frühlingsgröße M. 

Die Rapha Brevet ist vorne mit Polartec Alpha gefüttert. Das hält schön warm, wenn es kalt ist und kühlt, wenn es warm ist.

30.8.2018

Den ganzen Tag Konferenz gehabt. Um kurz vor 20 Uhr war ich endlich zuhause. Auspacken, relaxen, Bett. Manchmal geht einfach nicht mehr.

29.8.2018

Heute war ich den ganzen Tag auf einer firmeninternen Konferenz im LH-Schulungszentrum Seeheim. An Sport war zeitlich nicht zu denken, es sei denn ich wäre um 6 Uhr mit geschultertem Handtuch vor dem Fitnessbereich gestanden. Das wollte ich mir nicht antun, zumal die beiden Indoor-Fitnessbikes von Techno-Gym und Precor nicht die Wucht sind. Eins davon hatte ich gestern ausprobiert. 60 Minuten. Puh. Eine Qual in anormaler Sitzhaltung.

Training auf einem „Fitnessbike“ im Studio macht wenig Spaß!

Dafür habe ich im „Souveniershop“ des Tagungshotels was Lustiges gefunden:

Knapp 20 EUR soll das Radkleid kosten. Keine dumme Idee eigentlich, wenn man zwischendurch mal die Farbe wechseln will. Man muss ja nicht alle Rohre folieren. Vielleicht nur das Oberrohr, die Gabel oder die Kettenstreben …

Bei Amazon kann man das Radkleid bestellen.

Aus Transparenzgründen der Hinweis: Amazon-Links sind bei CyclingClaude immer so genannte „Affiliate-Links“. Kaufst Du bei Amazon, nachdem Du auf den Link geklickt hast, erhält CyclingClaude eine kleine Provision, die dabei hilft, die Kosten des Blogs zu decken. Für Dich ändert sich nichts – auch nicht der Preis. Danke für Dein Vertrauen und Deinen indirekten Beitrag zur Deckung der Kosten dieses in meiner Freizeit betriebenen Blogs.

28.8.2018

Heute geht es zu einer internen Konferenz. Erst Donnerstagabend werde ich zurück sein. Ein Fahrrad im Kofferraum wäre möglich gewesen, war mir letztendlich aber zu aufwändig. Aber heute und morgen will ich dort ins Gym. Mal gespannt, ob die Zeit dafür reicht.

Nochmal zum „Santini-Deutschland-Trikot„, von dem ich gestern schrieb. Das grüne Design des Trikots lehnt sich wohl an das Auswärtstrikot der Fußballnationalmannschaft an. Danke an Christian Schmidt für den Hinweis.

27.8.2018

Der gemeine Deutschland-Hut

Die Deutschland-Tour ist Geschichte und Stuttgart muss am Sonntag der Hammer gewesen sein.

Der Hammer – und soviel Werbung darf sein – war auch das Trikot der Deutschland-Tour von Santini. Neben den Wertungstrikots hatte Santini eines in grün aufgelegt, mit kleinen Applikationen in schwarz-rot-gold, das mir otpisch gefällt und mit dem man nicht aussieht, als würde man in Sachsen bei einer Pegida-Demo mitlaufen.

Das Trikot fällt Deutschland-typisch nicht ganz so eng aus, wie die Sachen, die Santini sonst im Sortiment hat. L passt dem Dickerchen CyclingClaude gut, ohne dass es spannt, vergleichbar mit L bei Bioracer. Wer es haben möchte, wird bei Santini online fündig. Meldet man sich bei Santini für den E-Mail-Newsletter an, bekommt man einen Rabatt für die Erstbestellung.

Übrigens bin ich heute, siehe oben, zum ersten Mal seit April mit Knielingen gefahren … und mit Regenjacke.

bike2work
bike2work

Kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt bei Regen gefahren bin.

Zum Glück war „mein Bahnübergang“ wieder geöffnet, sodass ich bei dem Wetter den Umweg über die Straße nicht machen musste.

Bahnübergang

Zufälligerweise war heute zum ersten Mal rot und ich musste warten. Am ersten Regentag. Zufälle gibt es.

Warten bei Regen

Ach ja, heute früh blieb die neue uvex-Brille zuhause. Getönte Gläser bei Dämmerung muss nicht sein. Dafür waren heute die blassen Farben der Natur ernüchternd. Mit bunten Gläsern ist man morgens fröhlicher unterwegs.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert