Kieser-Training reicht nicht!

Vom Salat schrumpft der Bauch, aber auch der Bizeps (frei nach Kollegah – siehe unten). Das merke ich nach 31 Tagen #bauchfettchallenge. Da ich im Januar 800 km Fahrrad gefahren bin, blieb die Beinkraft einigermaßen erhalten. Mit dem Fett ist aber auch Muskelmasse verschwunden, was man v.a. an den dünneren Ärmchen sieht. Wie Arnold sah ich zwar noch nie aus, aber jetzt komme ich mir vor wie ein T-Rex. Ein- bis zweimal Kieser die Woche reichen nicht!

Bring Sally Up – Push Up Challenge

Auch wenn ich im weiteren Verlauf der #bauchfettchallenge keine Massephase einlegen werde, muss ich was für die Arme machen.

Was gibt es da besseres als die #bringsallyupchallenge? Die ist nicht nur ein wunderbares Core-Training, sondern hilft auch dem Kollegen Trizeps – und bedingt auch dem Bizeps.

Wie funktioniert die #bringsallyupchallenge?

Einfach, sehr einfach … aber hart, hart hart!

Spiele einfach das zugehörige Youtube-Video ab und führe Deine Push-Ups video-synchron aus. Ich bin gespannt, wie lange Du es schaffst. Momentan ist bei mir schon nach 45 Sekunden Pumpe.

 

2016 hatte ich die Challenge schon einmal angenommen, war aber nicht konsequent genug. Ca. 1:30 Minuten schaffte ich zum Schluss. Diesen Februar sollen es mehr werden.

Kollegah

Übrigens, wenn ihr wissen wollt woher der Spruch “Vom Salat schrumpft der Bizeps” bzw. “Arme wie ein T-Rex” stammt, schaut hier. Ich finde es lustig.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.