Aller guten Dinge sind sieben?

Harry, der für Euch gerade den Garmin Edge 1030 testet, war zu Anfang überrascht, dass man gleichzeitig maximal sechs Sensoren mit dem 1030 koppeln kann.

Das ist für viele Anwender zu wenig. Die meisten haben mehr als ein Rad, oft mit eigenen Sensoren, oder Smarttrainer, die sie nicht bei jedem Training neu koppeln wollen.

Heute schaffte es Harry, sieben Sensoren zu koppeln. Die Freue war groß. Sollte Garmin heimlich nachgebessert haben? Es gab ein Firmwareupdate auf 3.5, das aber zu den Sensoren nichts dokumentiert hat.

Harrys Freude währte aber nur kurz. Bei Sensor 8 war diesmal Schluss. Schade, Garmin. Da geht doch mehr, oder?

2 Kommentare
    • Claude sagte:

      Danke für den Hinweis. Das funktioniert bei Harry definitiv nicht. Es war auch nur ein Bluetooth-Sensor bei den sieben dabei. Einen zweiten Bluetooth-Sensor hat Harry nicht probiert. Aber das wäre halt auch schon sehr schade. Ich stelle gerade alles auf Bluetooth um. Mit Wahoo ELEMNT kein Problem.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert