Bei Kickstarter habe ich schon öfter neue Produktideen unterstützt, bspw. Fly6 und Fly12, Hidemybell oder zuletzt Knog Oi, die fantastische Klingel.

Nachdem die letzten Kickstarter-Bestellungen für die Knog Oi von Knog ausgeliefert wurden, startet Knog mit einer neuen, verrückten Produktidee: Knog PWR.

Knog PWR

PWR = Power. Vieles beim Sport – und nicht nur beim Radfahren – dreht sich mittlerweile um Strom. Nur Puristen sporteln noch ganz ohne, jedenfalls im Hellen. Im Dunkeln brauchen sie dann auch schon eine Lampe … und Strom eben.

Powerbank mit Lenkerhalterung

Herzstück von Knog PWR ist eine Powerbank mit 3200 mAh, quasi als Universalbatterie. Dazu gibt es einen Halter für den Fahrradlenker, sodass während der Fahrt der Garmin oder andere Geräte geladen werden können. Für mich als Langstreckenfahrer, der sonst die Powerbank mit Panzertape unter den Vorbau pflastert, eine gute Sache.

Knog PWR

Fahrradlampe

Steckt man auf die PWR Powerbank einen Leuchtkopf, hat man im Handumdrehen eine Fahrradlampe am Lenker. Knog liefert die ‘Lightheads’ als Bike 300 mit 300 Lumen und als Bike 800 mit 800 Lumen. Die kleine Lampe zieht natürlich weniger Strom. So hält die Powerbank länger.

Knog PWR

Stirnlampe für den Läufer

Licht gibt es aber nicht nur für Radfahrer. Mit dem entsprechenden Zubehör wird aus PWR und Leuchtkopf eine Stirnlampe. Schlau ist das!

Knog PWR Stirnlampe

PWR für Camper

Damit nicht genug. Durch einen ‘Laternenaufsatz’ mit kleinem Dreibein verwandelt sich das System in eine Campinglampe.

Knog PWR Camping

Musikgenuss unterwegs

Schließlich liefert Knog auch einen Bluetooth-Lautsprecher, indem die PWR-Powerbank verschwindet und dabei den nötigen Strom liefert. Witzig ist, dass der Lautsprecher an den Aufnahmen des Flaschenhalters am Rad befestigt werden kann.

Knog PWR Lautsprecher

PWR das Tausendsassa

Knog liefert mit dem PWD einen Tausendsassa für Sport und Outdoor. Radfahrer, die auch Laufen und/oder Campen sind mit diesem System sicherlich gut bedient.

Wigald Boning hätte während seiner 200 Nächte im Zelt (übrigens ein Buch, das ich wärmstens empfehlen kann) sicher Freude am PWR-System gehabt.  Aber damals gab es das noch nicht.

Kickstarter

Auch jetzt gibt es das System noch nicht, aber man kann – wie schon bei der Knog Oi – über Kickstarter bestellen und voraussichtlich im Juni 2017 einer der ersten PWR-User sein.

Da ich primär Rad fahre, habe ich mich für die ‘kleine’ Variante entschieden. Ich nehme die PWR plus Lighthead Bike 300.

Die ersten 500 Besteller bekommen das Ding zum Sonderpreis. Inklusive Versand nach Deutschand werden etwa 56 EUR fällig.

Übrigens hast Du jetzt die Chance, als erster zu bestellen, weil die neue Kampagne bisher nur den Knog-Oi-Bestellern bekannt ist. Die ganzen Kickstarter-Vergünstigungen sind noch zu haben!

 

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] natürlich eine gute Idee ist. Es gibt die Variante mit 180-Grad-Leuchtradius. Und hier eine multifunktionale Lampe, die auch als Powerbank, Velolicht und Campingleuchte benutzt werden kann. Bzw. könnte, wenn die […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.