20140502-075142.jpg
Gestern Nachmittag durfte ich live dabei sein, als John Degenkolb bei Eschborn-Frankfurt, nur um haaresbreite geschlagen, als Zweiter ins Ziel kam.

Auch wenn er seinen Heimsieg von 2011 nicht wiederholen konnte, ist das ein super Ergebnis für den Sympathieträger der deutschen Straßenradsports, über das sich niemand ärgern muss.

Mit Dege, Kittel, Martin und einigen anderen haben wir eine neue Generation, die es schaffen kann, den Radsport in Deutschland in ein besseres Licht zu rücken. Darauf freue ich mich als Hobbyradsportler.

Gratulation an John und vielen Dank an das Team Guilty 76, für die Dege-Party am Bioracer-Truck. Coole Mucke, tolle Stimmung, nette Leute, die Dege-Box …
Danke, dass ich dabei sein durfte.

it is only rock’n roll

20140502-080836.jpg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.