Nachdem ich im Mai mit 1112 km einigermaßen gut trainiert hatte, lasse ich es vor Schweden nun etwas langsamer angehen. Allerdings bin ich am 2. Juni noch einmal relativ lang unterwegs gewesen, wobei ich drei Flaschen, Lampe und Kamera montiert hatte. Die 110 km mit einem 29,3er Schnitt waren in Ordnung. Eine 0,7er Trinkflasche war noch komplett gefüllt. Mit insgesamt 6 Flaschen sollte ich also durchkommen.
Momentan macht mir lediglich das Wetter sorgen. Zur Zeit hat es in Motala tagsüber zwischen 8 und 12 Grad und die langfristigen Wetteraussichten sind noch nicht so richtig klasse. Ob ich da wirklich acht Tage im Zelt bleiben will? Brrr. Aber in und um Motala ist eigentlich keine bezahlbare Unterkunft zu bekommen. Zur Not müsste ich wohl etwas weiter weg ein Häuschen mieten und nur am Tag vor der Rundan mit Zelt nach Motala kommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert