Heute bin ich ein letztes Mal in Thailand auf dem Rad gesessen. Morgen ist Packtag und Freitag geht es in der Früh mit dem Auto nach Bangkok – und von da nachhause.
Aber erst einmal muss ich heute das Leihrennrad von meinen Teilen befreien (Vorbau, Sattel, Pedale, Kamerahalter) und zurück zum La Cerise bringen.
Die heutige Ausfahrt war angenehm. Etwas mehr als 85 km mit schönen Steigungen und Abfahrten. Auf dem Weg habe ich einen Österreicher getroffen, der im Winter immer für 4 Monate nach Thailand geht. Die restliche Zeit arbeitet er auf Montage und spart für den Winter. Er hat sein eigenes Rad mit und ich habe ihm erklärt, wo und wann er die anderen zum Fahren treffen kann.

Insgesamt bin ich in den letzten elf Tagen 801,65 km gefahren – bei zwei Ruhetagen.
Ich habe richtig gemerkt, wie ich in Form komme; eine Form die ich aber jetzt im Winter kaum konservieren kann. Dennoch war es klasse. Ich hätte nie gedacht, wie gut man hier fahren kann, wenn man die richtigen Leute kennt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.