Pattaya-Hausrunde

Gestern war trainingsfrei – heute aber nicht. Allerdings hatte ich keine Lust, wieder um sechs Uhr aufzustehen, um mich der La-Cerise-Gruppe anzuschließen.  Die fahren nämlich immer um spätestens halb sieben von La Cerise in Pattaya ab, was für mich bedeutet, spätestens um sieben in Jomtien los zu fahren.
So bin ich heute erst um 8:30 Uhr aufs Rad, um dann meine ‚Hausrunde‘ zu fahren. Von La-Cerise aus ist sie 65 km lang, von Jomtien aus aber 78 km.
Die Strecke geht die ersten 35 km fast stetig bergauf, wobei es meist leichte Anstiege sind.
Dienstag war ich die Runde bereits mit der Gruppe gefahren (27,5er Schnitt) und Mittwoch alleine (27,3er). Heute schaffte ich aber lediglich einen 26,4er Durchschnitt, der anstrengend erkämpft war.
Auf den letzten 15 km des Anstiegs kam heftiger Wind auf, leider von vorne, der auch im Flachstück noch anhielt. Im Prinzip wurde also das Bergstück verlängert. Hinzu kam, dass gegen Ende die Temperatur auf 36 Grad geklettert war, was man durch den Wind aber nicht ganz so merkte.
Morgen geht es auf eine große Runde mit den Pattaya-Expats und Leuten, die extra aus Bangkok kommen, um samstags hier in der Gegend zu trainieren.
Deshalb geht es jetzt noch mal für 60 Minuten zur Massage (kostet hier 5 EUR) und dann gleich ins Bett.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert