Kamera

Erstelle eine Druckansicht

In der Roadbike 1-2011 gab es einen Kameratest. Vorab konnte man die Testfilme bereits auf der Roadbike-Homepage anschauen; super Service.
Die Drift Innovation HD170 hat bei Roadbike am besten abgeschnitten; gutes Bild und v.a. guter Ton ohne störende Windgeräusche, im Vergleich zu den meisten anderen Kameras. Leider war sie auch das teuerste Modell im Test. Bei Amazon USA ist sie aber um einiges günstiger zu haben, weshalb ich sie mir dann doch geleistet habe. Auch wenn sie etwas groß und schwer ist, passt sie ganz gut auf den Lenker, wobei die Halterung für ein Oversized-Rohr zu klein ist. Als Helmkamera würde ich sie aber nicht nehmen.
Ich hoffe, dass ich für mich in Schweden ein paar schöne Erinnerungen filmen kann.
Morgen, falls das Wetter hält, werde ich die ersten eigenen Aufnahmen machen.

Ansonsten habe ich diese Woche bisher ganz gut trainiert. Drei Einheiten mit insgesamt 137 km – in knapp fünf Stunden.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.