Vätternrundan – Wie meldet man sich an?


Hier lernst Du, wie Du Dich zur Vätternrundan anmelden kannst. Der Anmeldeprozess ist seit 2015 gültig.  Sobald sich etwas grundsätzlich ändert, aktualisiere ich die Seite.

Die Termine für die Vätternrundan 2018 sind bereits aktualisiert.

Vätternrundan 300 km

Vätternrundan –  was musst Du tun, um dabei zu sein?

Damit auch Du in der Nacht vom 15. auf 16. Juni 2018 auf die 300 km lange Seeumrundung gehen kannst, musst Du folgendes tun:

  1. Ein Benutzerprofil auf der Seite ‚my pages‘ bzw. ‚mina sidor‘ anlegen, falls Du noch keines hast.
  2. Im Zeitraum 06.09. bis 23.10.2017 eine ‚Interessenanmeldung‘ über Dein Benutzerprofil anlegen.
    In der Interessananmeldung hinterlegst Du alle erforderlichen Daten für die Anmeldung, wählst Startzeitoptionen aus und bekommst einen Anmeldecode.
  3. Am 25.10.2017 (Stichtag), pünktlich um 19 Uhr, musst Du diesen Code auf der Vätternrundan-Seite eingeben. Das Formular wird auf die Sekunde frei geschaltet und Du musst sehr schnell sein. Normalerweise sind die 23.000 Startplätze in Sekunden vergeben.
  4. Ob Du dabei bist, erfährst Du innerhalb von 24 Stunden per Email. In der Regel geht es aber schneller.
  5. Erst wenn Du den Zuschlag hast, musst Du das Startgeld bezahlen – und zwar innerhalb von fünf Tagen. Sonst verlierst Du Deinen Startplatz.

    Gruppenanmeldung

    Alternativ kannst Du auch eine Gruppe melden (mindestens zwei, max. 40 Teilnehmer), die gemeinsam starten. Wie bei der Einzelanmeldung meldet sich der erste Fahrer an, legt gleichzeitig eine Gruppe an und lädt die anderen über die Anmeldemaske ein. Dafür braucht es lediglich die Email-Adressen der anderen Gruppenteilnehmer. Übrigens kann der Gruppenleiter bis zum 23.10.2017 Gruppenteilnehmer einladen.
    Auch hier ist die Anmeldung erst einmal unverbindlich.
    Im Gegensatz zur Einzelanmeldung ist dann aber nur der Gruppenleiter in der Plicht, den Gruppen-Code um 19 Uhr des Stichtags einzutragen.
    Ist er schnell genug, ist die ganze Gruppe dabei. Allerdings gilt auch hier, dass Gruppenteilnehmer nur dann starten können, wenn sie ihr Startgeld danach pünktlich bezahlen.

Loyalty-Programm

Seit 2016 gibt es das Loyalty-Programm, das hoffentlich weiter existieren wird.

Alle die in den vergangenen sechs Jahren mindestens dreimal teilgenommen haben, bekommen garantierte Startplätze, auch wenn man am Stichtag sich nicht schnell genug mit dem Code angemeldet hat.

Das bedeutet aber nicht, dass man das o.a. Procedere nicht durchlaufen muss.

Sind bei einer Gruppenanmeldung Loyalty-Teilnehmer dabei und der Gruppenleiter ist bei der Anmeldung nicht erfolgreich, sind die Loyalty-Teilnehmer trotzdem dabei.

Warteliste

Alle, die am Stichtag nicht zum Zug gekommen sind, werden auf eine Warteliste gesetzt und im Dezember über die Teilnahme informiert.

Übertragen von Startplätzen

In der Zeit von Ende März bis Ende Mai (2017 war das vom 22.3. bis 31.5.) können Startplätze für eine Bearbeitungsgebühr von derzeit 200 SEK übertragen werden. Der neue Starter übernimmt dann automatisch die Startzeit des Übertragenden. Vor Ort kann man aber für 200 SEK die Startzeit ändern lassen, wenn man unbedingt will.
-> Weitere Infos findest Du in einem Artikel, den ich 2017 zu dem Thema geschrieben habe. ->