Velominati – Kodex für Radsportjünger

Endlich sind sie da – die Regeln auf deutsch!

Die berühmten Velominati-Regeln, von den „Keepers of the Cog“ kennt jeder,  oder? 95 an der Zahl, die jeder schon mal gehört oder gelesen hat. Schließlich gibt es die im Internet.

Englisch können viele. Also warum dieses Buch? Ganz einfach. Das Buch ist viel mehr!

William Fotheringham, Radsport-Korrespondent des Guardian und Gründungsmitglied der Magazine Cycle Sport und Procycling, füllt die meist kurzen Regeln mit weiteren Ausführungen, Anekdoten und Erklärungen – manchmal augenzwinkernd, manchmal lustig, aber immer interessant.

So kommen insgesamt mehr als 300 Seiten zusammen. In jedem Fall lesenswert!

Ich habe das Belegexemplar heute aus der Post gefischt (vielen Dank an den Covadonga-Verlag), und seither nicht aus der Hand gelegt.

Für 14,80 EUR gibt es viel zu lesen, wenn man statt auf dem Rad auf der Couch sitzt. Go for it!

Bei Amazon scheint das Buch übrigens gerade weg zu gehen, wie geschnitten Brot. Jetzt wo ich das schreibe, sind nur noch 4(!) auf Lager. Hoffentlich kommt bald die nächste Lieferung.

Wie immer ist der Link zu Amazon ein Affiliate Link, über den CyclingClaude eine kleine Provision erhält. Vielen Dank dafür!

 

Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert