Speed Mullet – für die Füße!

… aber nicht nur!

Ass Savers Speed Mullet

Heute war ich mit dem Rad im Büro. Eine Stunde morgendliches Nüchterntraining auf dem Weg zur Arbeit, was will man mehr. Allerdings war die Straße in der früh noch ordentlich nass und das Litespeed Cherohala hinterher ziemlich dreckig. Entsprechend musste ich auf der Terrasse mit F100 ran. V.a. der Antrieb war sandig eingedreckt.

Hätte ich mal das neue Speed Mullet Schutzblech aus dem Hause Ass Savers dran gehabt, dann wäre einiges weniger zu putzen gewesen.

Aber das Speed Mullet war erst heute in der Post. Dafür mit einer persönlichen Nachricht von Darren, der mir das Produkt kostenlos ins Haus geschickt hat. 12 EUR kostet es normalerweise bei Ass Savers im Online-Store.

Ob es was taugt, kann ich noch nicht genau sagen, aber es macht einen guten Eindruck. Schnell ist es in Form gefaltet und mit einem Klettband am Unterrohr befestigt.

So schlecht sieht es nicht einmal aus, dachte ich, als ich mein Litespeed T5 mit Speed Mullet an der Wand hängen sah.

Interessantes Produktdetail ist die Kabelführung. Die brauche ich am T5 aber nicht, weil die eTap kabellos arbeitet.

Übrigens ist das Speed Mullet breit genug, um das meiste Spritzwasser abzuhalten. Das sieht man, ohne es ausprobiert zu haben: Speed Mullet hält nicht nur den Antrieb sauber, sonder auch die Füße trocken. Schließlich ist es die Wasserfontäne des Vorderrads, die nasse Füße bereitet. Wörtlich genommen ist das Ass Savers Speed Mullet also nicht für den A… , sondern eher für die Füße. Ach was liebe ich meinen Wortwitz ;-).

Jetzt bin ich gespannt auf die erste Regenfahrt. Danach findest Du hier ein Update. Versprochen!

Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert