tex-lock ausgepackt – mit Wow-Effekt!

tex-lock von Texlock!

Vor fast genau einem Jahr, am 13. Januar 2017 schrieb ich zum ersten Mal über tex-lock, das Textilschloss des Leipziger Start-up Texlock GmbH.

Tex-Lock – eine intelligente Seilschaft

Am 2. Februar 2017 ging das Start-up zum Geld einsammeln auf Kickstarter steil.

tex-lock jetzt auf Kickstarter

Ich investierte sofort und mit mir sicher auch einige Leser von CyclingClaude. Du vielleicht auch?

Fast ein Jahr, mit vielen Verzögerungen und einem am Endkundentag der Eurobike 2018 viel zu früh verwaisten Messestands (fand ich persönlich nicht schön!), war es gestern endlich so weit: Mein tex-lock wurde durch DHL beim „Wunschnachbarn“ hinterlegt.

Auspacken mit Wow-Effekt

Heute, nach dem Mittagessen, öffnete ich die mit Liebe gestaltete Verpackung.

Das dicke Stoffseil in der Hand, das ich mir vom Durchmesser nicht so dick vorgestellt hatte, war erstaunlich leicht. Wow! Das hätte ich nicht gedacht.




Schnell gewogen, so wie man das von mir kennt, brachte das 80er Seil mit Ösen 645 Gramm auf die Waage. Das stabil anmutende Zahlenschloss, das ich mir im Rahmen der Kickstarter-Kampagne dazu ausgesucht hatte, addiert 241 Gramm dazu: Gesamtgewicht 886 Gramm. Gegenüber eines guten U- oder Faltschlosses spart man also locker 700 bis 800 Gramm. Sehr schön.

Transport

Jetzt wo ich dünn bin, passt das 80er Seil mit dem Schloss um meine Hüfte. Street-Style!

Mit einem Magneten kann man das tex-lock allerdings intelligent am Sattel anbringen.

Für mich ist das o.k., weil ich in der Regel Ersatzschlauch und Werkzeug in einer Dose im Flaschenhalter transportiere. Sollte ich mal mit zwei Flaschen fahren, also im Training oder Wettkampf, nehme ich kein Schloß mit und so bleibt Platz für die Satteltasche.

Und nun eine Idee für Texlock:

  1. Der Halter sollte einzeln zu kaufen sein, damit man ein Schloss mit mehreren Rädern nutzen kann.
  2. Entwickelt eine Satteltasche, vielleicht sogar in mehreren Größen, die mit demselben Magnetverschluss an den Halter angebracht werden kann. Ich wäre der erste Kunde!

Taugt tex-lock was?

Vermutlich ja. Was man bei Galileo sieht, überzeugt eigentlich. Allerdings hat der Kollege, der sich im Galileo-Video erfolglos am Seil abmüht, dasselbe T-Shirt an, wie im unteren Video, wo es um die Ösen geht. Das hätte man wechseln können. Oder hat er nur eins?





Wo gibt es das Ding und was kostet es?

Ab März kannst Du es bei Texlock online bestellen, oder im Fachhandel kaufen.

Übrigens gibt es dann auch verschieden große Ösen. Ich hätte meins auch mit einer großen Öse zum Durchziehen der kleinen Öse bestellen sollen. Das ist intelligenter.

2 Gedanken zu “tex-lock ausgepackt – mit Wow-Effekt!”

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

%d Bloggern gefällt das: