Charity: 12 Stunden Hohler Buckel 8   Vor kurzem aktualisiert!


Wir sind live – und Du kannst spenden!

Seit heute früh um 6 Uhr sind 250 Leute auf der Strecke bei 12 Stunden Hohler Buckel von Besi&Friends zu Gunsten der Nathalie-Todenhöfer-Stiftung für Multiple Sklerose Erkrankte.

Du kannst das Team „Rad-Blogger für Besi“ mit einer Spende unterstützen und motivieren. Spendenlink auf unserer Team-Seite ->.

Vielen Dank vom RadBloggerBerlin und CyclingClaude

 


Über Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.


Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

8 Gedanken zu “Charity: 12 Stunden Hohler Buckel

  • Götz

    Hallo Claude,

    Danke für Deinen „Coffee Support“ auf der „Passhöhe“. Auch die Musik war echt Klasse:-)

    Viele Grüsse und bis demnächst!

    Götz

    • Claude Beitragsautor

      Hallo Götz, schön dass Du dabei warst. Dieses Jahr hatten wir uns ja noch nicht so oft gesehen. Danke auch für Deine Spende :-).

  • Sven

    Hi Claude , danke für die beiden 6,6% „Feierabend“ – Bier kurz vor Schluss . LG Dieter und Sven

    • Claude Beitragsautor

      Hallo Sven, hat mich gefreut! Wie viele Runden hattet Ihr jeweils? Das waren doch ne Menge. Die Bier hattet Ihr in jedem Fall verdient. Hatte Euch über den Tag immer hoch und runter fegen gesehen. War beeindruckt. Wir hätten noch ein Foto mit Bier für den Blog machen sollen. Über das 6,6%ige werde ich nämlich noch schreiben :-).

      • Sven

        Hahaha !!!! Du wirst lachen , denn ich habe eben mit Dieter telefoniert und der hat das mit dem Foto auch gesagt . Wir sind jeder 16 Runden gefahren und waren das Team „Trio“ , obwohl wir 4 waren . Als der vierte Mann bekannt wurde , ging der Name aber nicht mehr zu ändern . Einer ist 13 , einer 14 und wie gesagt Dieter und ich je 16 Runden , also gesamt 59 . Letzter Stand war , dass wir als Team führen . Und einzeln stehen wir beiden alten Knacker glaube ich auch nicht schlecht im HM-Spendenabteil. Von der Zeit hätten wir noch 2-3 Runden gehabt bis 1800Uhr ,Kraft auch, aber ehrlich null Bock mehr. Wir waren ziemlich schnell unterwegs auf die Distanz und HM. Wenn Du in Strava unterwegs sein solltest , wir sind S.P.Q.R. und D.K. . Aber ein Foto von Dieter hast Du , er ist der letzte auf dem Foto auf dieser Internetseite . Was ein Zufall , super !!!

          • Sven

            Echt ??? Kannste mir ja schicken . Das wäre super , wenn Du es öffentlich machst hab ich auch nichts dagegen . Es sei denn ich sehe aus wie ne fette Flunder