Update 7.00 reanimiert den Garmin Edge 820

Probleme mit dem Garmin Edge 820

Fleißige Leser von CyclingClaude werden sich erinnern, dass ich seit dem Update von Version 6.30 auf 6.50 extreme Probleme mit meinem Edge 820 hatte.

Das Mallorca-Trainingslager war einigermaßen versaut, weil ich meine vorher ausgesuchten Trainingsstrecken nicht mehr laden konnte. Der Edge fror regelmäßig ein und es bedurfte bei jedem Versuch eines lästigen und zeitaufwändigen Reset mit anschließender Neueinrichtung.

Deshalb hatte ich vom Edge 820 die Schnauze voll und nutze seit Rückkehr von Mallorca den Wahoo ELEMNT, der mich täglich aufs Neue erfreut. Der kann eigentlich alles, was ich brauche. Nur die Sprachnavigationsausgabe über das Smartphone, das kann der ELEMNT noch nicht. Aber darauf kann ich verzichten, v.a. da Performanz und Benutzerfreundlichkeit des ELEMNT so viel besser sind.

Update 7.00 belebt den Edge 820

Vier Wochen nach Version 6.50 schob Garmin nun Version 7.00 nach und siehe da, mit 7.00 hängt sich mein Edge 820 beim Laden einer Strecke nicht mehr auf.

Allerdings braucht er ganze 7,5 Minuten, um eine ca. 120 km lange Strecke zu laden. Das ist träge. Auch wenn man während der Streckenberechnung schon fahren kann zeigt es, dass der Edge 820 von der Rechenleistung schwächer als der Edge 1000 ist.

Eigentlich wollte ich ein Video davon machen, aber die 7:30 Minuten wären wohl recht langweilig geworden.

Garmin Support

Bisher war ich mit dem Garmin Support zufrieden. Als ich meine Vector-2-Pods im Februar zurück schickte, bekam ich innerhalb von drei Tagen Austausch-Pods geschickt.

Die Rücksendung beantragt man bei Garmin über ein Onlineformular, das leider schlecht auffindbar ist. Deshalb habe ich es hier verlinkt.

Für die Rücksendung des Edge 820 war ich zunächst zu blöd, das Formular zu finden. Deshalb kontaktierte ich den  am 24.4.2017 den Garmin-Support per Mail. Vorgestern, am 5.5.2017 kam die Antwort mit dem Link zum Formular. Das hatte ich mir flotter vorgestellt.

Übrigens konnte ich zwischenzeitlich das Formular finden, habe es online ausgefüllt und abgeschickt. Rücksendeunterlagen erhielt ich bisher keine.

Nun läut der Edge 820 wieder, aber ich bin gespannt, was der Support dazu sagt, dass die Streckenberechnung so lange dauert.

Habe ich vielleicht ein Hardwareproblem?

 

 

10 Gedanken zu “Update 7.00 reanimiert den Garmin Edge 820”

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

%d Bloggern gefällt das: