Cyclassics – CyclingCollin stellt sein Heimrennen vor


CyclingCollin testet die Cyclassics-Strecken

Letztens war ich zu den IRONMAN Media Days nach Hamburg eingeladen. Allerdings war ich gerade auf Mallorca zur Mandelkuchenjagd und ein Kurztrip nach Hamburg war nahezu unmöglich.

Aber warum nach Hamburg reisen, wenn man doch einen waschechten Hamburger Jung als Co-Autoren hat?

 

Foto: IRONMAN

CyclingCollin machte extra einen Tag frei, um für Dich die EuroEyes-Cyclassics-Strecken zu testen. Besonders die neue 180er Strecke hat es Collin angetan.

Du bewegst Dich auf derselben Strecke, die hinterher die Profis befahren. Die Cyclassics 180 ist die Kombination aus der 60er und 120er Strecke. Echtes Racing garantiert, inklusive Siegerehrung für die Schnellsten der Schnellen!

Komm‘ mit Deinem Verein

Komm‘ mit Deinem Verein und profitiere in Hamburg vom VELOTHON Cycling Club Programm (VCC).

Gewinn das Rennrad von Horst Hrubesch

Melde Dich bis zum 5. Mai 2017 für eine der drei Cyclassics-Strecken und gewinne das Rennrad von Horst Hrubesch, dem früheren Kopfballungeheuer der Deutschen Fußballnationalmannschaft.

Foto: IRONMAN

Foto: IRONMAN


Über Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.