Breaking: Wahoo ELEMNT BOLT


Der neue Wahoo ELEMNT BOLT

Da schaltet man morgens den Computer an und wird überrascht. Competitive Cycling zeigt auf Youtube ein Video des brandneuen Wahoo ELEMNT BOLT, der eigentlich erst am 14. März 2017 auf den Markt kommt.

Wie ich dem Video entnehme, ist der ELEMNT BOLT vom Funktionsumfang identisch mit dem WAHOO ELEMENT, der für mich v.a. seit seinem Navi-Update der geilste Radcomputer am Markt ist. Einziges Manko des Wahoo ELEMNT aus meiner Sicht: er wirkt ein wenig klobig.

Pfeilschnell mit dem BOLT

Der neue BOLT ist anders.

Gehäuse und Lenkerhalterung sind komplett auf Aerodynamik getrimmt und bilden eine Einheit. Das sieht nicht nur gut aus sondern wird auch die ein oder andere Sekunde bringen, zumindest am Aero-Rad.

Designmäßig hat der BOLT also seinen Namen verdient: BOLT = Pfeil oder Bolzen.

Weiteres (noch) unbekannt

Schaut man auf die Wahoo-Hompage erfährt man leider nur, dass der Wahoo ELEMNT BOLT ab dem 14. März 2017, 12 Uhr Eastern Time, bestellbar ist. Ob das nur für Besteller in den USA gilt, weiß ich leider nicht.

Die ersten 100 Besteller erhalten mit dem Gutschein-Code GOBOLT zusätzlich ein T-Shirt.

Was das gute Stück kosten wird und ob noch weitere Produktverbesserungen drin stecken, kann ich leider noch nicht sagen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt und hoffe den WAHOO ELEMNT BOLT bald für Dich testen zu dürfen.


Über Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.