Buchempfehlung zu Weihnachten

„Wenn Profis Profis bei der Arbeit zusehen.“

So titelte die FAZ im Juli 2016, als sie den Bildband „Magnum: Große Radrennen im Visier großer Magnum-Fotografen“ von Guy Andrews aus dem Sieveking-Verlag vorstellte.

Dem Artikel der FAZ habe ich eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, außer, dass die Texte in meinen Augen doch etwas mehr als reine Bildunterschriften sind. In Anbetracht der tollen Fotos, die allesamt Radsport atmen, sind die Texte aber unerheblich.

Toll, in unseren digitalen Zeiten wieder einmal einen schönen Bildband in den Händen zu halten, so man denn Muße dazu hat. Mir ist es erst jetzt gelungen, obwohl das Buch schon seit August im Regal steht. Schade eigentlich.

Da ich vermute, dass viele von Euch Amazon-Gutscheine zu Weihnachten bekommen, wisst Ihr jetzt, was Ihr damit anfangen könnt. EUR 49,90 ist nicht wenig, aber das Geld ist gut angelegt.

Für die ganz schnellen unter Euch, bspw. als Geschenk für den radsportverliebten Partner, …

Vielleicht klappt die Lieferung ja sogar noch bis Heiligabend. Amazon ist ja auf Zack.

 

 

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

%d Bloggern gefällt das: