Forschungsgruppe Dr. Feil gibt positives Feedback zu Bulletproof Coffee


IMG_3558Vergangene Woche hatte ich über den Bulletproof Coffee berichtet, der von Tim Böhme für den nüchternen ‚Morning Ride‘ empfohlen wird.

Auf meinen Artikel gab es bei Facebook positives Feedback von der Forschungsgruppe Dr. Feil, Herausgeber des Buches ‚Was erfolgreiche Sportler anders machen – Die F-AS-T Formel‚.

Bulletproof Coffee ist also ‚F-AS-T konform‘ und bestens für die Train-Low-Strategie geeignet, solange er ungesüßt bleibt.

F-AS-T steht übrigens für

F = Fettstoffwechselaktivierung
AS = allgemeine Stabilität
T = Topleistung im Wettkampf

Übrigens trinke ich meinen Bulletproof derzeit nach meinem nüchternen 1-Stunden-Rollentraining, und komme dann mit den Fetten gut bis zum Mittagessen, ohne großartig Frühstücken zu müssen. Fürs ‚Gewichtmachen‘ ist das Ding also ebenfalls klasse.


Über Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.