Downtown DC

Heute Abend war ich mit dem Rad zum Sightseeing in Washington DC. Von Alexandria aus ging es auf dem Mt.-Vernon-Trail Richtung DC, bei kräftigem Gegenwind und gar nicht mal so warmen Temperaturen. Gefühlt waren es vielleicht 20 Grad. Der gut ausgebaute aber heftig frequentierte Radweg führt direkt am nationalen Ronald-Reagan-Airport vorbei. Auf Höhe des Soldatenfriedhofs von Arlington nahm ich die Brücke über den Potomac, die direkt zur National Mall führt. Dann bin ich einmal quer runter zum Capitol und vorbei am White House, als Obama gerade mit Helikopter zum Abendessen nachhause kam.
Insgesamt war ich 39 km unterwegs.
Mittlerweile ist das Faltrad schon wieder verpackt, da ich morgen heim fliege.

20130814-213614.jpg

20130814-213641.jpg

Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert