3 Wochen Pause

Drei Wochen nach dem Vättern war ich nun endlich wieder auf dem Rad. Nicht, dass mich der Marathon geschlaucht hätte. Nein, die Arbeit und mein Umzug hielten und halten mich vom Rad fern.
Heute ging es aber zum Hugenotten-RTF nach Neu-Isenburg. Zwar nur auf die 75er Runde, aber mit An- und Abfahrt kamen dann doch 100 km zusammen.
Statt Radfahren hätte ich zwar Kisten auspacken können, aber alles hat seine Zeit.

2 Gedanken zu “3 Wochen Pause”

Du darfst gerne kommentieren. Bitte verwende keine Links, da solche Kommentare zunächst in die Warteschleife geschoben werden.

%d Bloggern gefällt das: