RTF in Urberach

Heute war herrliches Wetter und ich hatte einen schönen Vormittag auf den 79 km des RTF in Urberach. Tino und ich waren um 8 Uhr locker los geradelt und waren trotz Kälte schnell in Urberach, von wo es um 9 Uhr mit der Rennrad-FFM-Gruppe auf die Strecke ging. Bereits beim ersten Kontrollpunkt konnten wir uns der warmen Kleidung entledigen und sind unten und oben kurz gefahren. Statt einer gemütlichen Ausfahrt wurde aber v.a. auf den letzten 30 km ziemlich geballert, sodass ein 30,4er Schnitt raus kam.
Mit Hin- und Rückfahrt waren es insgesamt 101 km – die sich gelohnt haben.

Claude

Claude ist nach langer Radabstinenz, und mehr als 20 kg Übergewicht, seit 2008 mit dem Fahrrad unterwegs; nicht gut, aber mit Freude. Neben gesunder Ernährung sind es v.a. ‚Gadgets‘ und neue Produkte rund ums Rad, die ihn interessieren. Sein Herzblut hängt an der Vätternrundan in Schweden – 300 km die ihm jedes Jahr aufs neue Respekt abverlangen.

2 Antworten

  1. Claude sagt:

    Vielen Dank, Arndt 🙂

  2. Arndt sagt:

    Endlich mal ein gut geschriebener Artikel, mein Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich den Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Akzeptiert